Rund 30 Gruppen beehrten am Samstagabend vor zahlreichen Zuschauern das Jubiläum der Dörflifasnacht mit einem Nachtumzug. Bild Kurt Kassel
Rund 30 Gruppen beehrten am Samstagabend vor zahlreichen Zuschauern das Jubiläum der Dörflifasnacht mit einem Nachtumzug. Bild Kurt Kassel

Volkskultur

Nachtumzug soll zur Tradition werden

Schübelbach feierte am Samstag mit einem Nachtumzug 20 Jahre Dörflifasnacht und zeigte damit, dass die Fasnacht im Dorf immer noch einen hohen Stellenwert hat.

Der Verein Dorffasnacht Schübelbach, dem die vier Fasnachtsorganisationen Dürrbach-Hexen, Toschtelfäger, Brestenburgerinnen und die Chällenwaldtüfel angehören, liess sich zum Jubiläum etwas Besonderes einfallen. Erstmals wurde ein Nachtumzug organisiert. Die fast 30 Wagen und Gruppen wurden vom Publikum, das in grossen Scharen dabei war, frenetisch gefeiert. Vier Guggenmusiken, darunter sogar eine aus Deutschland, heizten den frierenden Zuschauern kräftig ein. Die Strassenfasnacht, die vor zehn Jahren aus der Beizenfasnacht hervorging, ist inzwischen die zweitgrösste Strassenfasnacht in der March.

Traum erfüllt

Mit diesem Nachtumzug zum Jubiläum ging für den Gründer der Dörflifasnacht, Pirmin Schalch, ein Traum in Erfüllung. Er, der auch gleich als OK-Präsident amtete, hat dieses Ziel seit Jahren unbeirrt verfolgt. Und was er mit seinen rund 150 total motivierten Mitarbeitern auf die Beine stellte, hätte jedem erfahrenen Profi-OK Ehre gemacht. Alles lief reibungslos ab, und kaum war der Umzug im Dorf angekommen, waren bereits die Putzequipen daran, die Strassen zu säubern. Übrigens dürfte die Schübelbachner Fasnacht die einzige sein, die weder Umzugsplaketten noch Eintritt ins Festzelt verlangt.

Wiederholung geplant

Nach dem grossen Erfolg des erstmalig durchgeführten Nachtumzugs lag die Frage anschliessend auf der Hand: Wird er nächstes Jahr wiederholt? Dazu äussert sich Pirmin Schalch ganz bestimmt: «Wir haben vor, alle fünf Jahre einen Nachtumzug zu organisieren. Der Aufwand für meine Mitarbeiter und für mich wäre viel zu gross bei einer alljährlichen Durchführung.» Ganz sicher werde man aber traditionsgemäss jährlich die Dörflifasnacht durchführen.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

28.01.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/yr8ti7