New York ruft. Kunstschaffende können sich für einen Atelieraufenthalt bewerben.
New York ruft. Kunstschaffende können sich für einen Atelieraufenthalt bewerben.

Dies & Das

Atelierplätze ausgeschrieben

Kunstschaffende aus Schwyz, Zug und Nidwalden können sich um einen Aufenthalt im Ausland bewerben.

Die Ausschreibung für die Belegung im Jahr 2013 läuft für die drei Ateliers gleichzeitig. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 12. Oktober. Die Ausschreibung gilt für professionelle Kunstschaffende aller Sparten, die seit mindestens drei Jahren in einem der oben erwähnten Kantone wohnen oder zu einem früheren Zeitpunkt mindestens zehn Jahre dort Wohnsitz hatten. Bedingung ist zudem ein qualitativ hochstehendes Schaffen, künstlerisches Potenzial und eine überzeugende Motivation. Geschäftsstelle für das Zuger Atelier in Berlin sowie für das Zentralschweizer Atelier in New York ist das Amt für Kultur des Kantons Zug, für das Zentralschweizer Atelier in Berlin das Amt für Kultur des Kantons Nidwalden.

Informationen

www.zug.ch/kultur
oder
www.kultur.nw.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

30.08.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/snPhFL