Kulturräume schwinden: Der «Himmel», Kulturraum und Konzertsaal in Seewen, wurde vor wenigen Wochen abgebrochen.
Kulturräume schwinden: Der «Himmel», Kulturraum und Konzertsaal in Seewen, wurde vor wenigen Wochen abgebrochen.

Dies & Das

Diskussion über Kulturräume

Alle Schwyzer Kulturschaffenden können jetzt mitreden: Mit einem sogenannten «Echo-Abend Kulturraum» wird im September in fünf Bezirken über die Bedürfnisse nach möglichen Kulturräumen gesprochen.

Seit Jahren wird beim Schwyzer Amt für Kultur Bedarf an Kulturräumlichkeiten angemeldet. Nun will man die Kunstschaffenden in eine Diskussion um mögliche zukünftige Kulturräume einbinden. An fünf Abenden werden in verschiedenen Kantonsteilen Kunst- und Kulturschaffende, Kulturorganisationen und kulturelle Interessengruppen aller Sparten und Generationen zum «Echo-Abend Kulturraum» eingeladen. Rund 300 Kulturschaffende und Organisationen wurden zu den Abenden eingeladen, davon 113 im Bezirk Schwyz.

Basis für Entscheidfindung

«Das aktuelle Angebot an Kulturräumen deckt die Bedürfnisse offenbar nur unzureichend», so Rebekka Fässler, Schwyzer Kulturbeauftragte, im Brief an die Kulturschaffenden. «Die kantonale Kulturkommission ist überzeugt, dass das Thema Kulturräume eine konkrete und grundlegende Betrachtung verdient.» Sie habe deshalb das Amt für Kultur beauftragt, die nötigen Abklärungen zu veranlassen. Da das Amt für Kultur über zu wenig Kapazität verfügt, wurde das Luzerner Büro «SchnittstelleKultur» von Regula Koch beauftragt, einen Kulturraum-Bericht zu erarbeiten. Koch organisiert die fünf «Echo-Abende Kulturraum» und schreibt schliesslich einen Bericht über die Resultate. «Ich werde dem Amt für Kultur eine Basis für die politische Entscheidfindung abliefern», erklärt Koch. Hierbei könnte es sich zum Beispiel um einen möglichen Neubau eines Kulturzentrums, aber auch um den Ausbau einer bestehenden Kulturstätte handeln.

Ideen und Vorstellungen anmelden

Wichtig sei jetzt in erster Linie, dass sich engagierte Kulturschaffende mit ihren Ideen und Vorstellungen für die «Echo-Abende Kulturraum» anmelden. «Wir werden in Workshops Fakten und Ideen erarbeiten», so Koch.


Interessierte sind willkommen

Für die «Echo-Abende Kulturraum» wurden 300 Einladungen
verschickt. An den Workshops sind jedoch alle interessierten Personen
willkommen.

Anmeldungen an:
Amt für Kultur
Tel. 041 819 20 65

Bezirk Schwyz:

Dienstag, 8. September,
19.00 Uhr
Hotel Wysses Rössli,
Schwyz

Bezirke March:

Dienstag, 15. September,
19.00 Uhr,
Theater bühne fasson, Lachen


Bezirk Höfe:

Mittwoch, 23. September,
19.00 Uhr
Schlossturm, Pfäffikon


Bezirk Einsiedeln:

Freitag, 18. September,
19.00 Uhr
Hotel Drei Könige,
Einsiedeln

Bezirk Küssnacht:

Montag, 21. September,
19.00 Uhr,
Theater Duo Fischbach

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

29.08.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/RQmU2P