Schwyzer Kulturwochenende: Vom 15. – 17. April 2016 fanden in 30 Schwyzer Ortschaften über 144 Veranstaltungen an einem Wochenende statt. Bild: Stefan Zürrer©
Schwyzer Kulturwochenende: Vom 15. – 17. April 2016 fanden in 30 Schwyzer Ortschaften über 144 Veranstaltungen an einem Wochenende statt. Bild: Stefan Zürrer©
Eröffnung 4. Schwyzer Kulturwochenende im Theater in Arth Mit dem Dokfilm «Geislemacher» wurde am 14.04.2016 das 4 Schwyzer Kulturwochenende eröffnet Bild: Stefan Zürrer©
Eröffnung 4. Schwyzer Kulturwochenende im Theater in Arth Mit dem Dokfilm «Geislemacher» wurde am 14.04.2016 das 4 Schwyzer Kulturwochenende eröffnet Bild: Stefan Zürrer©
Eine der 144 Veranstaltungen am 4. Schwyzer Kulturwochenende: Chinderjodelchörli Einsiedeln - «Die Enstehung des Kuhreihens» Stefan Zürrer©
Eine der 144 Veranstaltungen am 4. Schwyzer Kulturwochenende: Chinderjodelchörli Einsiedeln - «Die Enstehung des Kuhreihens» Stefan Zürrer©

Dies & Das

Kultur pur im ganzen Kanton Schwyz

Die Erfolgsgeschichte des Schwyzer Kulturwochenendes schreibt seine Fortsetzung. 144 Veranstaltungen in 30 Schwyzer Ortschaften fanden am Wochenende vom 15. – 17. April 2016 statt. Die Idee, an einem Wochenende Kultur in allen Gemeinden im Kanton Schwyz sichtbar zu machen, ist bei Veranstaltern und Besuchern definitiv angekommen.

Noch ist die Feinauswertung nicht erfolgt. Dennoch kann von einem weiteren Wochenende der Sonderklasse gesprochen werden. Viele begeisterte Kulturinteressierte liessen sich dessen inspirierende und vielseitige Atmosphäre nicht entgehen. Die genaue Besucherzahl wird noch eruiert, aber sie dürfte sich mindestens im Bereich der letzten Ausgabe bewegen.

Grosse Eröffnung mit Film-Premiere

Der Startschuss zum Schwyzer Kulturfeuerwerk wurde am Donnerstag 14. April 2016 im Theater in Arth gezündet. Nach der Eröffnungrede von Regierungsrat Walter Stählin zeigte die OK-Präsidentin Astrid Fink-Kälin auf, dass das Kulturwochenende nur mit den vielen engagierten Menschen funktionieren kann. Als Höhepunkt des Eröffnungsabends wurde der neuste Film aus der Reihe «Die letzten Ihres Handwerks?» «Geislemacher» uraufgeführt. Der Film von Silvio Ketterer und Brian Gottschalk dokumentiert das Handwerk des 86-jährigen «Geislemachers» Walter Fässler aus Arth.

Vielfalt des kulturellen Angebots wurde genutzt

Viele Kulturinteressierte liessen sich an diesem Wochenende auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art ein. Sie besuchten ver-schiedene Veranstaltungen und erlebten dabei einen breiten Querschnitt über das kulturelle Schaffen im Kanton. Dabei stand bei den vielen Veranstaltern nicht allein die Besucheranzahl im Mittelpunkt, sondern auch die Sensibilisierung der Bevölkerung auf das vielfältige kulturelle Angebot im Kanton Schwyz. So freut sich Astrid Fink-Kälin, OK-Präsidentin des vierten Kulturwochenendes «Dieses Jahr ist mir besonders aufgefallen, dass ich einige der Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Veranstaltungen immer wieder getroffen habe. Die Idee, sich am Kulturwochenende ein eigenes Programm zusammen zu stellen greift immer mehr». Und dies ist auch bester Beweis dafür, dass das auch das 4. Schwyzer Kulturwochenende fast in jeder Gemeinde «Kultur sichtbar» gemacht hat.

Mit dem Kulturbus unterwegs

Auch dasAngebot, am Schwyzer Kulturwochenende die «Grenzen» zwischen den einzelnen Gemeinden und Kantonsteilen per Bus zu überwinden wurde von ca. 40 Teilnehmenden genutzt. Ab Pfäffikon, ab Einsiedeln und ab Schwyz fuhr jeweils ein Themenbus mit einer Reiseleitung zu den verschiedenen Veranstaltern. Medienmitteilung vom 17. April 2016

Herzlichen Dank

Der federführende Vereins SchwyzKulturPlus dankt allen Besucherinnen und Besuchern, Veranstaltern, Sponsoren und Partnern für das gute Gelingen und freut sich schon heute auf das fünfte Kulturwochenende, vermutlich im Frühling 2018!

Mehr Bilder unter

www.kulturwochenende.ch



SchwyzKulturPlus

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

18.04.2016

Webcode

www.schwyzkultur.ch/dwbngv