Das Schwyzer Kulturwochenende findet bereits zum fünften Mal statt und begeistert. Bild SKP
Das Schwyzer Kulturwochenende findet bereits zum fünften Mal statt und begeistert. Bild SKP
Street-Comedy vom Feinsten: Am letzten Spettacolo im Jahr 2016 in Brunnen waren Garaghty & Thom aus England die Publikumslieblinge. Das Bild zeigt Goronwy Thom auf dem Einrad. Bild: Josias Clavadetscher
Street-Comedy vom Feinsten: Am letzten Spettacolo im Jahr 2016 in Brunnen waren Garaghty & Thom aus England die Publikumslieblinge. Das Bild zeigt Goronwy Thom auf dem Einrad. Bild: Josias Clavadetscher

Dies & Das

Kulturwochenende und Spettacolo sind die Highlights

Kunstenthusiasten und Kulturfreunde aufgepasst: 2018 bringt laut dem kantonalen Kulturbeauftragten ein «wunderbares Kulturjahr».

Was bringt das Kunst- und Kulturjahr 2018? Zwei im Zweijahresrhythmus stattfindende Veranstaltungen ragen hervor: Bereits zum fünften Mal steigt im April das Kulturwochenende. Mitte August folgt das Strassenkünstlerfestival Spettacolo in Brunnen. Geschichtsfreunde sollten sich die General-Suworow-Ausstellung, die Mitte April im Forum Schweizer Geschichte Vernissage feiert, in der Agenda dick anstreichen. Franz-Xaver Risi, Kulturbeauftragter des Kantons Schwyz, nennt auf Anfrage spontan zudem das Höfner Skulpturensymposium vom 25. Mai bis 3. Juni in Pfäffikon sowie die Eröffnung eines Archivs über den in Lachen geborenen Komponisten Joachim Raff mit Tagungsprogramm und Konzerten am 7. und 8. September. Er ergänzt: «Wenn ich mir die Gesuche der letzten Monate überlege, welche die Kulturkommission erhalten hat, erwartet uns 2018 wieder ein wunderbares Kulturjahr mit vielen Konzerten, Lesungen, Theatern und vielem mehr in allen Orten und Regionen des Kantons.»


Andere Kantone beneiden Schwyz um das Kulturwochenende


Die Geschäftsstelle der kantonalen Kulturkommission hat im vergangenen Jahr wieder gegen 200 Gesuche unterstützt, da runter viele Konzerte, auch im volkstümlichen Bereich, Theaterproduktionen, Ausstellungen, Literaturfestivals, aber auch Filmproduktionen und Tanzevents. «Einiges ist erst angekündigt, da bin ich selber gespannt, was uns erwartet », sagt Risi. Er ergänzt: «2018 wird im Kanton Schwyz definitiv wieder ein Kulturjahr. » Für Interessierte empfiehlt er die kantonale Kulturplattform www. schwyzkultur.ch, die ausgebaut wurde und nun auch handytauglich ist. Risi ist überzeugt, dass 2018 ein in Sachen Kultur prallvolles Jahr mit vielen Höhepunkten wird: «Dass das Kulturwochenende im April daraus etwas herausragt, ist klar. Dieses Wochenende ist schon etwas Einmaliges, um das uns inzwischen andere Kantone beneiden.» Am Kulturwochenende finden über 120 Veranstaltungen im ganzen Kanton unter dem Patronat der Kulturkommission des Kantons Schwyz statt. Das Wochenende wird vom Verein SchwyzKulturPlus organisiert. Die Initiative liegt, wie meist im Kanton Schwyz, bei Kulturinteressierten, Künstlerinnen und Künstlern in den Schwyzer Gemeinden selber, die vor Ort ein Programm auf die Beine stellen.


Bote der Urschweiz / Silvia Camenzind

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

13.01.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/F9ixeK