Sackmesser im Landesmuseum - 1

Dies & Das

Sackmesser im Landesmuseum

Nach dem grossen Erfolg im Forum Schweizer Geschichte wird die in Schwyz konzipierte Ausstellung «Das Sackmesser. Ein Werkzeug wird Kult» nun auch im Landesmuseum gezeigt.

Wer kennt es nicht, das rote Klappmesser mit dem Schweizerkreuz? Einst als Werkzeug für Soldaten konzipiert, trägt es heute hierzulande beinahe jeder mit sich herum oder hat sogar mehrere Exemplare davon zu Hause.

Kulturgeschichte des Messers

Die Ausstellung «Das Sackmesser. Ein Werkzeug wird Kult» im Zürcher Landesmuseum widmet sich der facettenreichen Kulturgeschichte des Messers, seiner Weiterentwicklung im handwerklichen und bäuerlichen Bereich, der genialen Erfindung des Klappmessers in römischer Zeit bis hin zum Exportschlager des «Swiss Army Knife». In der Ausstellung werden Sensationen wie das grösste und das kleinste Klappmesser gezeigt. Wer selber ein Sackmesser herstellen möchte, hat immer am Dienstag, Donnerstag und Samstag an der «Werkbank Sackmesser» die Gelegenheit dazu.

Das Sackmesser. Ein Werkzeug wird Kult

9. Juli bis 24. Oktober
Landesmuseum Zürich

Weitere Infos

www.landesmuseen.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

07.07.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/NJ52Fh