Die letzten Bauarbeiten laufen: Die Insel Schwanau erstrahlt in neuem Glanz. Bild Geri Holdener
Die letzten Bauarbeiten laufen: Die Insel Schwanau erstrahlt in neuem Glanz. Bild Geri Holdener

Dies & Das

Schwanau-Sanierung vor Abschluss

Die Bauarbeiten auf der Insel Schwanau sind auf der Zielgeraden. Das 4,7-Millionen-Projekt ist so weit fortgeschritten, dass in wenigen Wochen das Restaurant wieder eröffnet werden kann.

Wie das Hochbauamt mitteilte, wird Anfang Dezember das seit der Sanierung geschlossene Gasthaus wieder eröffnet. Der genaue Termin steht noch nicht fest, der ist abhängig von der Witterung und dem Fortschritt der Bauarbeiten. Wie der «Bote» bereits berichtete, hat sich der Kanton für Claudine Bruhin und Robert Zwyer als Wirtepaar entschieden. Zwyer ist gelernter Koch, seine Partnerin Claudine Bruhin eine Quereinsteigerin. Auf der romantischen Insel wollen sie eine gutbürgerliche, vielseitige Küche mit saisonalen und frischen Produkten anbieten.

Auch im Winter offen

Zum Stand der Bauarbeiten: Dieser Tage wird die neue Gastroküche fertig installiert. Momentan werden auch die historisch bedeutenden Gaststuben und der Gartenpavillon fertiggestellt. Der Servicelift und das neue Fährboot sind ab Frühjahr 2010 in Betrieb. Bereits über den ganzen Winter soll das Restaurant nach Möglichkeit offen sein. Falls der Lauerzersee vereist wäre, müsste das Gasthaus vorübergehend geschlossen werden. Die neu renovierte Insel samt Restaurant, Kapelle und Burganlage wird wie erwartet im nächsten Frühling offiziell eingeweiht.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

14.10.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/M2uB7Z