Regierungsrat Walter Stählin sagt, Kultur sei ein vielschichtiges Phänomen. Bild Urs Gusset
Regierungsrat Walter Stählin sagt, Kultur sei ein vielschichtiges Phänomen. Bild Urs Gusset

Dies & Das

«Wir sind ganz bestimmt keine Kulturwüste»

Kürzlich vergab der Kanton Schwyz den diesjährigen Kultur- sowie zwei Förderpreise. Walter Stählin, Regierungsrat und Präsident der kantonalen Kulturkommission, äussert sich zu den Geehrten und über den Stellenwert der Kultur im Kanton Schwyz.

Mite Walter Stählin sprach Urs Gusset

Walter Stählin, sind Sie ein kultureller Mensch?

Ich denke, das kann man so sagen. Kultur ist ein wichtiger Teil unseres Lebens und der Gesellschaft. Die Beschäftigung mit Kultur bereichert unser Leben. Sie unterhält uns, sie bringt uns mit anderen Menschen zusammen und sie führt uns zum Nachdenken und Diskutieren.

Wo fühlen Sie sich kulturell zu Hause?

Die Musik liegt mir quasi im Blut. Ich habe selber einige Jahre in der Harmoniemusik Lachen mitgespielt und geniesse es noch heute, Konzerte zu besuchen, übrigens in ganz unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen. Als OK-Präsident des Zentralschweizer Jodlerfests 2012 in Lachen fühle ich mich diesem Brauchtum sehr verbunden. Die langjährige Tätigkeit als Präsident der kantonalen Kulturkommission hat mir zudem die Chance geboten, mich mit allen Bereichen des zeitgenössischen Kulturschaffens zu befassen. Ge rade diese Vielfalt empfinde ich als sehr bereichernd.

Wie oft und wo konsumieren Sie Kultur?

Als Regierungsrat habe ich leider einen sehr gedrängten Terminkalender, der mir nicht immer die Zeit lässt, frei zu wählen. Aber ich bemühe mich sehr, unterschiedlichste kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Ausstellungen und sonstige Veranstaltungen zu besuchen  nicht zuletzt, um mir ein Bild der Kulturlandschaft zu machen. Und auch, weil es mir Spass macht.

Passen einerseits gelernter Lastwagenmechaniker und SVP, anderseits Kunst zusammen?

Selbstverständlich, unterschätzen Sie keinesfalls einen gelernten Lastwagenmechaniker! Es ist nicht so, dass die Beschäftigung mit Kultur nur für einige wenige, und wie Sie ansprechen, Intellektuelle reserviert ist. Im Gegenteil: Kultur, wie wir sie verstehen, ist in unserer Landschaft, bei unseren Menschen verwurzelt. Sie ist Ausdruck von dem, was die Menschen beschäftigt. Im Gegensatz zu den grossen Städten, wo das Kulturleben durch professionalisierte Strukturen geprägt wird, sind es bei uns vor allem Laien und Vereine, welche die Kultur auszeichnen. Sie sind in ihrem Tun nicht weniger motiviert, kompetent und engagiert. Ich habe grossen Respekt, was Kulturschaffende in unserem Kanton leisten.

Wie haben Sie die Preisübergabe am Mittwoch als Regierungsrat und Präsident der kantonalen Kulturkommission erlebt?

Die jährliche Übergabe der kantonalen Kulturpreise ist für uns immer ein Tag der Freude. Wir können Kunstschaffende auszeichnen, die für unsere Schwyzer Kultur Hervorragendes schaffen. Als Regierungsrat und als Präsident der Kulturkommission macht mich das gleichermassen stolz.

Was sagen Sie in ein paar Worten zu den drei Preisträgern?

Alle drei sind sehr verdiente Preisträger, die unsere Anerkennung absolut verdienen. Nadja Räss begeistert mit ihren Auftritten über die Volksmusikszene hinaus ein breites Publikum fürs Jodeln. Roman Kälin mit seinen Kurzfilmen und der Musiker Roland Bucher sind beide ungemein kreative Köpfe, die in ihren Sparten über ein aussergewöhnliches Potenzial verfügen. Alle drei sind hervorragende Botschafter der Schwyzer Kultur, auch weil sie sinnbildlich für unsere Schwyzer Gesellschaft stehen: traditionsbewusst, bewahrend einerseits und offen für Neues, neugierig anderseits.

Haben Sie einen Zugang zu Computeranimationsfilmen, wie sie von Roman Kälin realisiert werden?

Durchaus, auch wenn ich mich ehrlicherweise nicht täglich damit befasse. Roman Kälin ist mir keineswegs unbekannt. Ich habe über seine kreative und innovative Arbeit gestaunt, als er vor einigen Jahren an der jährlichen Ausstellung von Kunst Schwyz in Rothenthurm Filme gezeigt hat.

Welchen Stellenwert hat die Kultur im Kanton Schwyz Ihrer Meinung nach?

Aus vielen Gesprächen mit Kulturschaffenden ist mir bewusst, dass der Kanton Schwyz für die Kultur kein einfacher Boden ist. Es ist nicht immer einfach, die zustehende Anerkennung für die künstlerische Arbeit zu finden. Aber wir sind ganz bestimmt keine Kulturwüste. Der Kanton Schwyz verfügt über ein sehr lebendiges Angebot in verschiedensten

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

06.11.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/RnSJWE