Der FIlm des Immenseers Filmemachers Edwin Beeler ist nun auf DVD erhältlich.
Der FIlm des Immenseers Filmemachers Edwin Beeler ist nun auf DVD erhältlich.
Der Film von Edwin Beeler stiess auf gutes Echo.
Der Film von Edwin Beeler stiess auf gutes Echo.

Film

«Arme Seelen» auf DVD

Der Film «Arme Seelen» des Immenseers Edwin Beeler läuft seit 44 Wochen im Luzerner Kino Bourbaki und verzeichnete bisher 25 000 Eintritte – ein Achtungserfolg.

Er stiess auch auf dem internationalen Dokumentarfilmfestival Leipzig auf gutes Echo. Seit dem 9. November ist der Film auch auf DVD erhältlich. Er zeigt mystische Landschaften der Zentralschweiz, erzählt sagenhafte Geschichten, die im katholischen Milieu gründen. Es sind selbst erlebte, rätselhafte Begegnungen mit Verstorbenen, mysteriöse Vorfälle auf ihren Alpen, die während Jahrhunderten fest in unserer Kultur verankert waren. Nebst den einmaligen, eindringlichen Aufnahmen ist es auch ein Zeitdokument über ein Phänomen, das am Verschwinden ist.

Zusätzliche Filmszenen

Auf der DVD sind nebst dem Hauptfilm auch 13 nicht verwendete, zusätzliche Filmszenen zu sehen – weitere Arme-Seelen-Geschichten und Kurzdokumentationen mit Innerschweizer Brauchtum der Mittwinterzeit. Aus Schwyzer Sicht besonders interessant sind die Zusatz-Szenen, welche Kurzfilme vom Güdeldienstag in Schwyz mit Nüsslern, Feuerwerk, Blätz- Verbrennen, vom Chlefelen, Chrüüzlistreich- Brauchtum oder Aschermittwochgottesdienst in der St.-Martins-Kirche zeigen.

Weitere Infos unter

www.calypsofilm.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Film

Publiziert am

11.11.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/S8EhKn