Klappe: Gefordert werden Regeln.
Klappe: Gefordert werden Regeln.

Film

Filmförderung einheitlich gestalten

In den Zentralschweizer Kantonen sollen ab 2014 einheitliche Richtlinien bei der Filmförderung gelten.

Dies haben die Zentralschweizer Bildungsdirektoren im September beschlossen. Sie raten den Kantonen zudem, die Budgets für Filmprojekte zu erhöhen. Die Konferenz der Kulturbeauftragten der Zentralschweiz werde nun im Auftrag der Bildungsdirektoren Musterrichtlinien für die kantonale Filmförderung ausarbeiten, teilte die Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz gestern mit.

Beiträge erhöhen

Zudem empfehlen die Bildungsdirektoren gemäss Mitteilung den Kantonen, die Budgets für die Filmförderung im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten zu erhöhen. Eine Summe nennen die Bildungsdirektoren nicht. Gemäss dem Verein Film Zentralschweiz subventionieren die sechs Kantone Filmprojekte mit jährlich rund 500 000 Franken. Mit gemeinsamen Richtlinien und mehr Geldmitteln könnte die Filmförderung gestärkt werden. Damit würde die Konkurrenzfähigkeit der Zentralschweizer Filmschaffenden erhöht, heisst es in der Mitteilung

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Film

Publiziert am

01.10.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/uNh4A2