Michelle, die Tochter von Georg Nussbaumer, glänzte mit ihrer tollen Stimme, links Gitarrist Walter Schuler und rechts Bassist Markus Kreil. Bild Kurt Kassel
Michelle, die Tochter von Georg Nussbaumer, glänzte mit ihrer tollen Stimme, links Gitarrist Walter Schuler und rechts Bassist Markus Kreil. Bild Kurt Kassel

Musik

Die schwarze Stimme aus Österreich

Musiker Georg Nussbaumer und seine Tochter Michelle waren in der Bühne Fasson in Lachen zu Gast.

Für die weltbekannten Popbands sind die Besucherzahlen der Gradmesser ihres Erfolges. Ob das richtig ist, sei dahingestellt. Am Donnerstagabend jedenfalls widerlegte Georg Nussbaumer mit seiner Band in Lachen diese Theorie. In der Bühne Fasson fesselte der seit seiner Geburt blinde Österreicher die Besucher mit seiner Musik. Dass die Bühne Fasson nur zu einem guten Drittel gefüllt war, lag wohl am derzeit grossen vorweihnächtlichen musikalischen Angebot in der Region.

Seit 30 Jahren auf der Bühne

Die Besucher, die gekommen waren, hatten ihren Besuch nicht zu bereuen. Der von der Kulturgruppe Begägnig am Sey organisierte Anlass war der würdige Schlusspunkt des diesjährigen Veranstaltungsprogramms. Der in Dornbirn geborene und aufgewachsene Georg Nussbaumer steht seit 30 Jahren als Sänger, Pianist, Interpret und Songwriter sowie und oft mit seiner Band auf der Bühne. Mit dabei sind Walter Schuler (Gitarre), Markus Kreil (Bass) und Wolfgang Bitschnau (Schlagzeug); jeder für sich ein Spitzenmusiker. Das Repertoire umfasste Titel wie «Down to the river», «Nobody wins», «Peace of mine», «To know you is to love you» seines Vorbildes Stevie Wonder oder «Cry to me».

Auftritt der Tochter

Zur Überraschung der Gäste trat dann auch noch Nussbaumers Tochter Michelle ans Mikrofon. Mit ihrer samtigen, aber doch kräftigen, wunderschönen Stimme sang sie Titel wie «Wounded heart», «When all is said and done » oder «I can’t make you love me». Es war der fünfte Auftritt von Georg Nussbaumer in Lachen, und es wäre wünschenswert, wenn es bald zu einem sechsten kommen würde.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Kurt Kassel)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

23.11.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/rZVtYn