Neue Ehrenveteranen: (von links) Toni Büeler, Muotathal, Josef Bürkli, Schachen, Josef Fuchs, Siebnen, und Alois Kamer, Brunnen. Bild Guido Bürgler
Neue Ehrenveteranen: (von links) Toni Büeler, Muotathal, Josef Bürkli, Schachen, Josef Fuchs, Siebnen, und Alois Kamer, Brunnen. Bild Guido Bürgler

Musik

Drei neue Schwyzer Ehrenveteranen

An der Delegiertenversammlung des Zentralschweizerischen Jodlerverbandes in Unterägeri wurden Toni Büeler, Muotathal, Alois Kamer aus Brunnen und Josef Fuchs, Siebnen, zu Ehrenveteranen ernannt.

Dieses Jahr kann der Jodlerklub Ägerital sein 70-jähriges Bestehen feiern. Am letzten Samstag war er Gastgeber für die 92. Delegiertenversammlung des Zentralschweizerischen Jodlerverbandes (ZSJV). Verbandspräsident Richard Huwiler konnte in der Ägerihalle, Unterägeri, über 650 Jodlerinnen, Jodler, Alphornbläser, Büchelbläser und Fahnenschwinger begrüssen. Es war sehr eindrücklich, als die Anwesenden zu Beginn der DV den Jodlerklassiker «Alpmorge» zum Besten gaben und später ihre verstorbenen Kameraden ehrten. Dies taten sie mit dem bekannten Lied «Ä liebe Mänsch». Verschiedene Redner, darunter OKP Joachim Eder sowie die Zentralpräsidentin Karin Niederberger, betonten die gesellige, bodenständige Art der Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger. Sie riefen die Delegierten auf, diese Werte weiterhin zu pflegen und hochzuhalten.

Fredy Wallimann neues Freimitglied

15 Personen, wovon 3 aus dem Kanton Schwyz, wurden für ihre 50-jährige Verbandszugehörigkeit zu Ehrenveteranen ernannt. Toni Büeler, Vorjodler beim Jodlerklub Muotathal, hat sich stets mit Tat und Kraft für die Anerkennung und Förderung des Muotathaler Naturjuuzes eingesetzt. Alois Kamer, Mitglied des Jodlerklubs Brunnen, hat 28 Jahre lang im Vorstand mitgewirkt und war auch Vereinspräsident. Der dritte Schwyzer, Josef Fuchs, singt im Jodlerklub Männertreu, Siebnen, mit, bei dem er 14 Jahre im Vorstand tätig war. 91 Personen sind für ihre 25-jährige Verbandszugehörigkeit zu Veteranen ernannt worden, darunter etliche Schwyzer. Der Jodler Zeno Wolf aus Giswil sowie der Alphornbläser Beat Koller, Hildisrieden, traten aus dem ZSJV-Vorstand zurück. Sie erhielten für ihre Verdienste die Ehrenmitgliedschaft zugesprochen. Neu in den Vorstand gewählt wurden Patricia Dahinden Sterchi, Ennetbürgen, sowie Toni Wigger, Reussbühl. Fredy Wallimann, Ennetbürgen, ist zum Freimitglied ernannt worden. Der bekannte Naturjuuz- und Jodellieder-Komponist sowie Co-Dirigent des Jodlerklubs Wiesenberg nahm die Ehrung sichtlich gerührt entgegen. Als Nachfolger für die langjährige Unterverbandsberichterstatterin Annalies Studer wurde Joel von Moos gewählt.

Nächstes Jodlerfest in Reiden

Präsident Richard Huwiler und Regierungsrat Walter Stählin, der OKP des 58. ZSJV-Jodlerfestes 2012 in der March, zogen eine fast durchwegs positive Bilanz des Festes. Sie machten aber keinen Hehl daraus, dass die Teilnahme von Jodlerklubs unter den Erwartungen geblieben war. Das nächste ZSJV-Jodlerfest findet vom 21. bis 23. Juni in Reiden statt. OKP Hans Luternauer stellte den Festort vor. Er gab bekannt, dass kein Unterhaltungsprogramm geplant sei. Vielmehr sollen die aktiven Jodler in den Festbeizen selber für Unterhaltung sorgen. Dieser Aufruf wurde mit Applaus quittiert. Orientiert wurde auch über das Eidgenössische Jodlerfest vom 3. bis 6. Juli 2014 in Davos. Die Delegierten beschlossen, die 93. DV am 25. Januar 2014 in Schüpfheim abzuhalten. Zudem wurde auf zahlreiche Kurse hingewiesen, in denen Interessierte den Jodelgesang, das Alphornblasen, Büchelblasen oder Fahnenschwingen erlernen können.

Ehrungen

Nach dem Apéro und Bankett fanden am Samstagabend im Rahmen eines urchigen Programmes verschiedene Ehrungen statt: Ehrenveteranen (50 Jahre Verbandszugehörigkeit): Büeler Anton, Muotathal, Fuchs Josef, Siebnen, Kamer Alois, Brunnen. Veteranen und Veteraninnen (25 Jahre Verbandszugehörigkeit): Abegg Othmar, Rothenthurm, Fussen Leander, Ibach, Gwerder Alfons, Muotathal, Holdener Josef, Arth, Imhof Walter, Muotathal, Pfister Viktor, Tuggen, Schelbert Konrad, Seewen, Schelbert Xaver, Schwyz, Ulrich Josef, Muotathal, Appert Markus, Weggis, Auf der Maur Roland, Lachen, Hofmann Peter, Weggis, Holdener Fritz, Oberiberg, Mächler Monica, Altendorf, Matter Josef, Küssnacht, Waser Alfred, Weggis, Wespi Stefan, Weggis, Wyrsch Edi, Weggis.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

28.01.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/x9nhS5