Sie schaffte es: Beatrice Egli in der Castingshow.
Sie schaffte es: Beatrice Egli in der Castingshow.
Unterstützung beim Auftritt: Die Ausserschwyzer Fangemeinde im Studio in Köln.
Unterstützung beim Auftritt: Die Ausserschwyzer Fangemeinde im Studio in Köln.

Musik

Küsschen für Bohlen war spontan

Die Höfner Schlagersängerin Beatrice Egli ist bei «DSDS» eine Runde weiter. Was sie von ihrem Auftritt hält und ob sie die Fans während ihres Auftritts gehört hat, erzählte sie im Kurzinterview vor Ort.

Mit Beatrice Egli sprach Silvia Gisler

Beatrice, Sie sind eine Runde weiter. Wie fühlen Sie sich?

Es ist «hueregeil». Es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Ich bin unglaublich glücklich. Das Schönste aber waren für mich meine Fans. Sie sind der Wahnsinn.

Sie haben Sie angefeuert, bejubelt, beklatscht und gefeiert. Haben Sie sie während des Auftritts überhaupt gehört?

Ja, klar habe ich sie gehört. Ich habe genau gesehen, wer alles da ist.

Sind Sie selber zufrieden mit Ihrem Auftritt?

Ja, ich bin sehr zufrieden. Ich habe es richtig genossen, auf der Bühne zu stehen. Vor allem auch, weil ich ja zu Beginn der letzten Woche zwei Tage lang krank im Bett lag.

Juror Mateo meinte nach Ihrem Auftritt, dass Schlagermusik in der modernen Pop-Unterhaltung nichts zu suchen habe. Was halten Sie von seiner Aussage?

Ich finde seine Kritik berechtigt. Ich weiss, dass sie nicht gegen mich persönlich gerichtet war. Er meinte ja auch, ich habe gut gesungen. Aber Musik ist nun mal Geschmackssache. Trotzdem gabs Lob von Tom und Bill Kaulitz, die Schlager ja auch nicht wirklich mögen. Ja, und das freut mich sehr. Ihnen hat mein Auftritt super gefallen. Sie lobten meine authentische Art und damit eigentlich das, was auch mir wichtig ist.

Und das Küsschen für Dieter Bohlen, war das geplant?

Nein, das war ganz spontan.

Und was hat er gleich nach der Show auf der Bühne noch zu Ihnen gesagt?

Er meinte, ich hätte eine sehr gute Leistung gezeigt. Bereits vor dem Auftritt kam er persönlich noch vorbei und meinte «gib alles!».

In einer Woche steht die nächste Show an. Was wird Beatrice singen?

Es wird auf jeden Fall wieder ein Schlager sein.Welcher, ist noch offen. Ich hoffe, dass ich es schnell erfahre, um mit dem Üben beginnen zu können.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

18.03.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/tEieYW