Rusconi holte sich mit einem tollen Video einen Preis.
Rusconi holte sich mit einem tollen Video einen Preis.

Musik

«Rusconi» geehrt für Videoclip

Das Migros-Kulturprozent und die Solothurner Filmtage haben zur Eröffnung des Festivals m4music  zum ersten Mal zwei Preise für den «Best Swiss Video Clip» verliehen

Das Migros-Kulturprozent und die Solothurner Filmtage haben am Donnerstag im Rahmen der Eröffnung des Festivals m4music im Club Les Docks in Lausanne zum ersten Mal zwei Preise für den «Best Swiss Video Clip» verliehen: Der Jury-Award geht an den Clip «Alice in the Sky» der Band Rusconi mit dem Brunner Schlagzeuger Claudio Strüby von den Regisseuren Jonas Meier und Mike Raths. Den Audience Award gewinnt der Clip «Walking With a Ghost» der Band Kadebostany von den Regisseuren David Houncheringer, Steven Blatter und Mirko Eremita. Beide Auszeichnungen zum «Best Swiss Video Clip» sind mit jeweils 5000 Franken dotiert. Die Jury zeigte sich von der Kreativität, dem Einfallsreichtum und dem technischen Know-how der Regisseure Jonas Meier und Mike Raths beeindruckt. Die Jury hob auch die hervorragenden Spezialeffekte im Clip «Alice in the Sky» für die Band Rusconi hervor. Tony T. Datis, Präsident der Jury, war berührt von der Poesie des ausgewählten Clip.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.03.2013

Webcode

www.schwyzkultur.ch/PSP5ub