Von links: Bernhard Betschart, Moderator Nicolas Senn, Nadja Räss, Dani Häusler und der Zuger Julian von Flüe. Bild: Marcel Beer, SRF
Von links: Bernhard Betschart, Moderator Nicolas Senn, Nadja Räss, Dani Häusler und der Zuger Julian von Flüe. Bild: Marcel Beer, SRF

Musik

Schwyzer setzten sich an «Potzmusig Stammtisch»

Am Samstag waren mit Bernhard Betschart, Nadja Räss und Dani Häusler drei Schwyzer in der SRF-Volksmusiksendung zu Gast.

«Es war eine sehr gemütliche und lockere Stammtisch-Runde», meinte der Muotathaler Juuzer und Sänger Bernhard Betschart. Auch die Getränke sowie die Verpflegung am Stammtisch seien vorzüglich gewesen, so Betschart mit einem Augenzwinkern. Am Samstagabend setzte sich Betschart zusammen mit Jodlerin Nadja Räss aus Einsiedeln und dem Zuger Julian von Flüe an den Stammtisch in der volkstümlichen SRF-Sendung «Potzmusig Stammtisch». Wie immer erklärte der Schwyzer Ländlerexperte Dani Häusler in seiner Rubrik Wissenswertes aus der Volksmusik. Die Sendung ist das neue Zuhause der Schweizer Volksmusik. Moderiert wird die Sendung von Hackbrett-Spieler Nicolas Senn. Bote der Urcschweiz (pd/sz)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

11.08.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/pkwAc7