Der Kanton Schwyz ist beim Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerb auch vertreten.
Der Kanton Schwyz ist beim Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerb auch vertreten.
Drei Schwyzer Vertreter haben sich für das Finale qualifiziert, darunter das Nachwuchsjodlerchörli March.
Drei Schwyzer Vertreter haben sich für das Finale qualifiziert, darunter das Nachwuchsjodlerchörli March.

Musik

Schwyzer Volksmusik-Nachwuchs im Schuss

Am vergangenen Wochenende traten Kinder und Jugendliche bis zum 20. Altersjahr an drei Qualifikationskonzerten des Schweizer Folklore - Nachwuchs-Wettbewerbes 2011 auf. Drei Schwyzer Formationen schafften es in den Final.

Die sechs Fachjuroren bestimmten die 24 besten Vorträge für den nationalen Final, der am 16. Juni ab 19.00 Uhr anlässlich des Eidgenössischen Jodlerfests in Kursaal in Interlaken stattfinden wird. Am Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerb treten Nachwuchstalente auf, die Jodellieder singen, Alphorn blasen oder Volksmusik spielen.

Drei Schwyzer Finalisten

Für den Final qualifiziert haben sich aus dem Kanton Schwyz das «Echo vom Weideggä» aus Rothenthurm, das «Nachwuchs-Jodlerchörli March» und die Schwyzerörgelisolistin Leonie Rath, Schindellegi. Der nationale Final wird von der DRS Musikwelle aufgenommen, Ausschnitte davon werden am 24. Juni und 1. Juli von 20.00 bis 21.00 Uhr gesendet. Allen Siegerformationen aus dem nationalen Final (total 10) winken CD-Aufnahmen für den Tonträger «Folkore-Vollträffer 2011». Am 10. September wird während des Eidgenössischen Volksmusikfests in Chur der «Final der Finalisten» (der 10 Besten vom nationalen Final) durchgeführt. Hier werden die Gesamtsieger der einzelnen Kategorien erkoren. Der Final der Finalisten wird live über Schweizer Radio DRS 1 und DRS Musikwelle übertragen. (sda/red)

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.05.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/hwYm5j