Die Fasnächtler in Schwyz und Brunnen liessen sich vom schlechten Wetter nicht abhalten. Bild Silvia Camenzind
Die Fasnächtler in Schwyz und Brunnen liessen sich vom schlechten Wetter nicht abhalten. Bild Silvia Camenzind
Ein Blätz bringt eine fasnachtsbegeisterte Besucherin zum Lachen. Bild Nicole Auf der Maur
Ein Blätz bringt eine fasnachtsbegeisterte Besucherin zum Lachen. Bild Nicole Auf der Maur
Etwas Süsses gefällig? In Schwyz waren nicht nur viele gute Maschgraden unterwegs, sie waren auch grosszügig. Dieses Hudi kommt gerade von der Konditorei auf den Hauptplatz Schwyz geeilt. Bild Silvia Camenzind
Etwas Süsses gefällig? In Schwyz waren nicht nur viele gute Maschgraden unterwegs, sie waren auch grosszügig. Dieses Hudi kommt gerade von der Konditorei auf den Hauptplatz Schwyz geeilt. Bild Silvia Camenzind
Ein Fischer hatte Süssigkeiten an seiner Angel – dies sehr zur Freude der Besucher, die sich den «Fisch» schnappen durften. Bild Nicole Auf der Maur
Ein Fischer hatte Süssigkeiten an seiner Angel – dies sehr zur Freude der Besucher, die sich den «Fisch» schnappen durften. Bild Nicole Auf der Maur

Volkskultur

Maschgraden in Hochform trotz miesem Wetter

Am Ersten Fasnachtstag waren die Maschgraden los, und wie. Die Schwyzer und Brunner Fasnächtler zeigten sich wetterfest. Sie trotzten dem miesen Wetter und dem Wind mit Bestlaune und unterhielten das Publikum draussen und auf den Plätzen. Zur Freude des Publikums waren in den Rotten die schönsten traditionellen Gwändli zu sehen.

Die Stimmung am ersten Fasnachtstag war gestern in Brunnen und in Schwyz hervorragend, feuchtfröhlich war es draussen, und feuchtfröhlich war es auch drinnen in den Lokalen. In Schwyz hält der Boom des Maschgradenlaufens an. 110 Fasnächtler stürzten sich in ein traditionelles Gwändli und intrigierten in den Beizen. In Brunnen waren es mit rund 65 Maschgraden in der Brunner Morgenrott, 60 in der Nachmittagsrott und 30 Maschgraden in der Ingenbohler Rott nicht so viele wie auch schon. Trotzdem war die Stimmung ausgelassen.


Bote der Urschweiz / Silvia Camenzind / Nicole Auf der Maur

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

15.01.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/QXWP3K