Die Geehrten von links: Paulette Ehrler, Hans Bucher, Frieda Marti, Agnes Suter, Päuly Lumpert, Josef Auf der Maur und Lea Gisler. Bild zvg
Die Geehrten von links: Paulette Ehrler, Hans Bucher, Frieda Marti, Agnes Suter, Päuly Lumpert, Josef Auf der Maur und Lea Gisler. Bild zvg

Bühne

7 Mitglieder für 120 Jahre geehrt

An der Generalversammlung ehrte der Seniorenchor Innerschwyz sieben Mitglieder für ihr langjähriges Mitwirken.

Rückblick und Ausblick. Dies ist jeweils das Motto einer Generalversammlung. Rückblickend war es mit insgesamt sieben weltlichen und kirchlichen Auftritten sowie leider zwei Beerdigungsgottesdiensten ein Jahr, das niemanden überforderte und sowohl den Sängerinnen und Sängern als auch den Zuhörern und Gottesdienstbesuchern Freude und Trost brachten.

Ehrungen und Ausblick

Natürlichen standen auch Ehrungen auf dem Programm. Zusammengezählt sind es 120 Jahre Chorgesang, verteilt auf 7 Mitglieder. Paulette Ehrler, 15 Jahre, Hans Bucher, 20 Jahre, Frieda Marti, 20 Jahre, Agnes Suter, 20 Jahre, Päuly Lumpert, 20 Jahre, Josef Auf der Maur, 15 Jahre, und Lea Gisler, 10 Jahre. Der Ausblick auf das neue Vereinsjahr erfolgte durch die Dirigentin Lucia Canonica. Sie hat wieder einiges vor mit uns. Dank ihrer fröhlichen und ausgeglichenen Art ist es immer eine Freude, die Proben zu besuchen. Ihrer fachlich hervorragenden Chorführung ist es zu verdanken, dass der Bekanntheitsgrad des Seniorenchors Innerschwyz inzwischen erheblich gewachsen ist. Natürlich kam auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Musikalische Einlagen von Lucia und Peter sowie von Christa Hafner mit einem kleinen Operettenquerschnitt erfreuten alle. Ein Spontitheater unter der Leitung von Fräsi Annen strapazierte die Lachmuskeln.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

13.02.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/ahiBxu