Das ungewöhnliche Brüderpaar Volker (links) und Thomas Martins stand einmal mehr als Chaostheater Oropax in Schwyz auf der Bühne. Bild: Christoph Jud
Das ungewöhnliche Brüderpaar Volker (links) und Thomas Martins stand einmal mehr als Chaostheater Oropax in Schwyz auf der Bühne. Bild: Christoph Jud

Bühne

Die «Rehwoll-Lotion» zweier Deutscher in Schwyz

Das Chaostheater Oropax bot im MythenForum ein «woll-lustvolles» Abendprogramm. Das Komikerduo begeisterte 350 Personen mit viel Wortwitz.

Mit ihrem aktuellen Programm «Faden & Beigeschmack» brachten die beiden Brüder Thomas und Volker Martins aus dem Schwarzwald am vergangenen Freitag 350 Besucher im MythenForum Schwyz zum Lachen. In dem mit Wolle durchzogenen Programm kalauerten die beiden deutschen Spassvögel zwei Stunden lang grotesk aus dem Nähkästchen. Auf der Bühne herrschte vorwiegend ein Chaos – weshalb die Bezeichnung Chaostheater auf die beiden zutreffend ist. Überragend der Wortwitz, bei dem ein Kalauer dem nächsten in einem Tempo folgte, dass der Zuschauer und -hörer konzentriert sein musste, um mithalten zu können. Die beiden «Wollpfosten» sind nicht nur als Wortakrobaten eine Sensation. Auch ihre Verwandlungskünste sind eine Eigenheit, die den Glatzkopf (Holger, den Jüngeren) und den Vollhaarigen (Thomas, den Älteren) auszeichnen.


Zwei gute alte Bekannte des Schwyzer Publikums


Thomas und Volker Martins sind seit 35 Jahren als Comedyduo Oropax unterwegs. Sie sind alte Bekannte auf den Schwyzer Bühnen. Ob im MythenForum, in der Kollegi-Aula oder gar mit einer Wasser-Show im Lido in Brunnen, sie besuchen regelmässig ihre Schwyzer Anhänger mit dem jeweils aktuellen Programm. Mit «Faden & Beigeschmack» konnten sie bereits vor einem Jahr in Schwyz 500 Personen begeistern.


Bote der Urschweiz / Christoph Jud

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

19.02.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/W1yQx3