Üben für die Jackson-Show: Die Junior Breakdancer.
Üben für die Jackson-Show: Die Junior Breakdancer.

Bühne

Jackson-Show nimmt Formen an

Sonja Bolfing ist mit der Dance Schule Seewen und der Dance Company auf Kurs. Die Michael-Jackson-Show von Ende Juni nimmt Form an.

Die 250 Kinder und Jugendlichen und die Mitglieder der Dance Company stecken in einem intensiven Jahr. Seit Ende August letzten Jahres haben sie ein grosses Ziel vor Augen: «The Michael Jackson Dance Show» vom 23. bis 26. Juni im MythenForum.

Programm mit Hits

Inzwischen beherrschen alle Gruppen die Choreografien ihrer Jackson- Songs. Nun gilt es, die Choreos zusammenzuführen, denn manche Jackson-Hits werden von verschiedenen Gruppen zusammen getanzt, andere Gruppen haben zwei Auftritte. «Es formiert sich alles zu einer Show», sagt Sonja Bolfing, Leiterin und Choreografin der Dance Schule und der Dance Company Seewen. Sie gestaltet das Programm, stellt die Kostüme zusammen, die sie teils bestellt und teils selber kreiert und nähen lässt. Daneben gilt es, auch alles Organisatorische nicht aus den Augen zu lassen. Ohne ihr tolles Leiter- und Helferteam aber könnte sie die Show nicht auf die Beine stellen, betont Bolfing.

Grosse Vorfreude

Sonja Bolfing, welche bereits mit der Abba-Show oder der Christmas-Show das Publikum begeisterte, verspricht auch in diesem Jahr eine unterhaltsame Show, gespickt mit Gags, und stellt bei den Gruppen eine grosse Vorfreude auf die fünf Live-Shows fest. Und da Sonja Bolfing eine Perfektionistin ist, sagt sie: «Wir brauchen die restlichen zwei Monate noch, um an den Details zu feilen.»

Der Vorverkauf wird am 16. Mai bei der Schwyzer Kantonalbank am Hauptsitz in Schwyz gestartet, Tickets sind nur in Schwyz erhältlich, keine telefonische Bestellung möglich.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

27.04.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/HrvRYu