Regionaler Nachwuchs: Sepp Trütsch stellte die Rothenthurmer Ländlerkapelle Echo vom Weideggä vor. Die drei Knaben qualifizierten sich für den Kleinen Prix Walo.
Regionaler Nachwuchs: Sepp Trütsch stellte die Rothenthurmer Ländlerkapelle Echo vom Weideggä vor. Die drei Knaben qualifizierten sich für den Kleinen Prix Walo.
Strahlende Sieger: Das Jugendchörli Appenzell mit den anderen Tagessiegern, mit Moderator Sepp Trütsch und der Organisatorin Monika Kaelin. Bilder Christoph Jud
Strahlende Sieger: Das Jugendchörli Appenzell mit den anderen Tagessiegern, mit Moderator Sepp Trütsch und der Organisatorin Monika Kaelin. Bilder Christoph Jud

Bühne

Junge Talente präsentierten sich in Schwyz

Das Prix-Walo-Sprungbrett lockte gestern rund 200 Personen ins «Wysse Rössli» in Schwyz. Rothenthurmer Nachwuchstalente schafften die Qualifikation für den Kleinen Prix Walo am 4. Dezember.

Der Hotelier und Gastgeber Sepp Trütsch, Vizepräsident des organisierenden Vereins Show Szene Schweiz, präsentierte den Nachwuchsanlass.

Kompetente Jury

Die gebürtige Schwyzerin Monika Kaelin, Präsidentin von Show Szene Schweiz, managte den ganzen Anlass. Eine hochkarätige Jury bewertete die Darbietungen der zehn Teilnehmenden oder Formationen. Aus dem Kanton Schwyz stellte sich das Echo vom Weideggä, Rothenthurm, der Jury. Sepp Trütsch unterhielt sich auf der Bühne mit den drei jungen Talenten.

Talente überall

Die zwei Brüder und ihr Cousin Lukas, Adrian und Simon Schuler sind zwischen zwölf und vierzehn Jahre alt. Sie üben zwei- bis dreimal in der Woche. Anhand der erreichten Punktzahl konnten sich die Rothenthurmer für die Teilnahme am Kleinen Prix Walo 2011 qualifizieren.

Jury hatte es nicht leicht

Monika Kaelin erklärte dem «Boten»: «Das Niveau war sehr hoch heute. Die Jury hatte keine leichte Aufgabe.» In der Kategorie Gesang holte sich die Luzerner Schlagersängerin Sandra Maurer den Tagessieg. In der Sparte Jodler schwang das Jugendchörli Appenzell obenauf.

Ehre für MythenForum

In der Sparte Special Act gewann das Zürcher Chris Conz Trio mit Boogie- Woogie-Rhythmen. Übrigens: Monika Kaelin verriet auch schon, dass der «grosse» Prix Walo am 13. Mai 2012 im MythenForum in Schwyz ausgetragen wird.

Bote der Urschweiz / Christoph Jud

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

21.11.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/dKwddu