E-Piano und kräftige Stimme: Selina Tomaschett aus Brunnen. Bild Patrick Kenel
E-Piano und kräftige Stimme: Selina Tomaschett aus Brunnen. Bild Patrick Kenel

Bühne

Kreative Frauenstimmen dominierten

Am dritten Open-Stage - Anlass im Jugendtreff «Trube Bude» musizierten unter anderem die Schwyzer Singer - Songwriterinnen Angela Addo, Selina Tomaschett und Akina McKenzie.

Im Jugendraum fanden sich am Samstagabend um die hundert Personen ein, nicht nur solche im Teenageralter. Der Anlass ist dafür prädestiniert, Jugendlichen vor Kollegen erste Auftrittsmöglichkeiten zu bieten.Vor einem Publikum, das auch einmal kleine Aussetzer toleriert. Dominic Zaalberg, Benjamin Suter und die weiteren Bandmitglieder von «Peanuts in Motion», die den Abend zusammen mit der Jugendanimation der Gemeinde Schwyz organisierten, engagieren sich für weitere solche Anlässe.

Vereinsgründung steht bevor

Demnächst soll ein Verein namens Open Stage Schwyz gegründet werden, um mit eigenem Budget weiteres Equipment zu besorgen. Erstmals vor Publikum Im festen Programmteil traten ausschliesslich kreative junge Frauen auf, etwa das Gitarrenduo Edih & Bobby, das sich vor drei Wochen zusammengetan hat. Trotz wenig Vorbereitung konnten die beiden gleich fünf Songs spielen.

VerschiedeneStilrichtungen

Oder die flippige Akina McKenzie, die Lieder verschiedener Stilrichtungen in ihrer englischen Muttersprache schreibt und das Gitarrenspiel wie blind beherrscht. Die bereits geübte Musikerin war motiviert, ihre Songs auch beim Open Stage, wo keine Gage bezahlt wird, zu präsentieren. «Ich liebe es, Leute zu unterhalten », betonte sie wiederholt. Ab 23.00 Uhr war die Bühne für unangemeldete Auftritte frei. Diese Gelegenheit nutzten drei jugendliche Rapper und die neue Band «Facelift». Die Punkrockgruppe, aus «Neck Fall» hervorgegangen, spielte erstmals vor Publikum. Auf das mitreissende «American Idiot» von «Green Day» folgte noch eine Zugabe, doch dann war Feierabend. Weitere spontane Bühnenstürmer blieben aus.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

20.09.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/mD2dnT