Clownin und Pipifax sorgte zusammen mit Waldemar für Unterhaltung pur. Bild Domenica Ammann
Clownin und Pipifax sorgte zusammen mit Waldemar für Unterhaltung pur. Bild Domenica Ammann

Bühne

Märchen aus Topf gezaubert

Clownin Pipifax zauberte im Chupferturm in Schwyz ein Märchen aus dem Zaubertopf. Esel Waldemar unterstützte sie musikalisch beim Erzählen eines Grimm-Märchens.

Zwei lustige Gestalten unterhielten im Kleintheater Chupferturm in Schwyz am vergangenen Wochenende an zwei Vorführungen Kinder und Erwachsene mit einer Eigeninszenierung des Märchens «Tischlein deck dich, Goldesel und Knüppel aus dem Sack» von den Gebrüdern Grimm. Aufgeführt wurde das Märchen von «Pipifax &Waldemar», dem Duo, bestehend aus der Zürcher Gitarristin, Clownin und Sängerin Domenica Ammann als Clownin Pipifax und dem Nidwaldner Musiker und Komponisten Joseph Bachmann als musizierender Esel Waldemar.

Unter dieBesucher gegangen

Bereits lange vor Beginn der Vorführung mischte sich Pipifax unter die ersten Besucher und unterhielt sich vor allem mit den Kindern. Die Barfussgängerin in schwarzen Leggins mit grünen Punkten, mit grünen Fransen in den Haaren und einem Papierknöllchen auf der Nase, brillierte auf der Bühne durch ihr vielfältiges Können. Singen, Musizieren auf Gitarren und vielen eigens konstruierten Geräuschgeräten wie Aluleiter, Kochlöffel, Milchtüten und anderem und vor allem spannend Erzählen beherrscht sie perfekt. Esel Waldemar wurde stimmlich auf die Eselsprache mit Iiiaaa reduziert, brillierte jedoch im Hintergrund mit subtilem Spiel auf der Trompete und der Handorgel. 90 Minuten Unterhaltung pur war den Zuschauern und Zuhörern geboten worden.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

06.12.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/J3y6nB