Ganz normale Verrückte: das Duo Luna-tic. Bild Sandrine Hedinger
Ganz normale Verrückte: das Duo Luna-tic. Bild Sandrine Hedinger

Bühne

«Nein, Olli, nicht gersauern»

Für ein wahrhaftiges Lachmuskeltraining sorgte am Freitagabend das Duo Luna.tic mit seinem Programm «Bloup – zu zweit allein». Die «ganz normale Verrückte» Claire brachte immer wieder erfrischend natürlich auf den Punkt, was ihre Freundin Olli aus Genf, pardon aus Paris, krampfhaft umschreiben wollte. Das Herz auf der Zunge, viel Selbsthumor, ein Klavier und Seifenblasen: Der Funke sprang über, das Publikum war begeistert, sogar der Lokalbezug fehlte nicht. «Nein, Olli, nicht gersauern!», war einer der Sprüche, die fielen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

18.03.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/ZAUQve