Diesmal steht der Verleihung des Prix Walo in Schwyz nichts mehr im Wege. Bild Show Szene Schweiz
Diesmal steht der Verleihung des Prix Walo in Schwyz nichts mehr im Wege. Bild Show Szene Schweiz
Die Sendung um den Kampf der Chöre ist bei den TV-Produktionen nominiert.
Die Sendung um den Kampf der Chöre ist bei den TV-Produktionen nominiert.
Dani Häusler ist in der Sparte Volksmusik für den Prix Walo nominiert und geniesst Heimvorteil.
Dani Häusler ist in der Sparte Volksmusik für den Prix Walo nominiert und geniesst Heimvorteil.

Bühne

Prix Walo: Acht Schwyzer Nominationen

Die 37. Prix-Walo-Gala findet dieses Jahr in Schwyz statt. Mit dabei sind gleich acht Nominationen, die mit Schwyz zu tun haben.

Der renommierte «Prix Walo» wird dieses Jahr in Schwyz verliehen. Die schillernde Gala dazu findet am Sonntag, 8. Mai, im MythenForum statt. Daran wird erfahrungsgemäss die gesamte Prominenz des Schweizer Showbusiness teilnehmen.

Bedeutende Auszeichnung

Der veranstaltende Verein Show-Szene Schweiz betont nicht ohne Grund, dass «nur der Oscar noch älter ist». Der «Prix Walo» gilt als bedeutendste Auszeichnung der Unterhaltungsszene Schweiz.

Bernhard, Häusler und Monique

Verblüffend ist, dass dieses Jahr gleich acht Nominationen etwas mit dem Kanton Schwyz zu tun haben. In der Sparte Volksmusik ist Dani Häusler, Schwyz, nominiert worden, als Publikumslieblinge des Jahres Padi Bernhard, Brunnen, sowie die Sängerin Monique, Reichenburg, und im Bereich Special Events das Open Air Hoch Ybrig und die Volksmusik-Gala «Schwiizerstimmig » mit Monika Kaelin, Sepp Trütsch und Carlo Brunner, die alle ebenfalls Schwyzer Domizil haben.Weiter nominiert worden sind als TV-Produktion der «Kampf der Chöre», der dank dem Bernheart-Chor im Kanton grosse Wellen geworfen hat, der Film «Der grosse Kater» nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Hürlimann, Einsiedeln/Morschach, und der Film «Stationspiraten», der im Spital Schwyz gedreht worden ist.

Fachjurymit 100 Personen

Die definitiven Gewinner des Prix Walo werden in den verschiedenen Sparten durch ein Fachgremium von 100 Personen erkoren. Der Publikumsliebling dagegen wird während der Veranstaltung durch ein Publikums-Voting ermittelt. Die Gala wird dazu durch «Star TV» live übertragen.

Weitere Infos

www.prixwalo.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

15.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/JhXqHU