Kabarett trägt Poetry-Slam: Reto Zeller (rechts) und Christoph Simon. Bild: Reto Betschart
Kabarett trägt Poetry-Slam: Reto Zeller (rechts) und Christoph Simon. Bild: Reto Betschart

Bühne

Musik

Vier Künstler, eine Bühne

Das Liedermacherfestival «liederlich» gastierte am Kulturprogramm «Kultur am Kollegi».

«Ich freute mich, in dem Dorf auftreten zu dürfen, das noch nie gleich abgestimmt hat wie ich», betonte Nils Althaus am Ende des Programms ironisch und gleichzeitig fast schon etwas wehmütig. Das Liedermacherfestival «liederlich » feierte im Rahmen des Kulturprogramms «Kultur am Kollegi» seine Dernière. Durch die ganze Schweiz zog die aus Klavierkabarettistin Katie Freudenschuss, PoetrySlammer Christoph Simon, dem Berner Nils Althaus und Lokalmatador Reto Zeller bestehende Truppe. Zeller, der in Ibach aufwuchs und das Lehrerseminar Rickenbach besuchte, genoss es, in seiner alten Heimat aufzutreten. Er und seine drei Mitstreiter überzeugten mit witzigem, intelligentem und manchmal auch sehr nachdenklichem Kabarett. Nicht nur die Zuschauer waren begeistert, auch die Freude der Künstler war deutlich spürbar.


Bote der Urschweiz / reb

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne
  • Musik

Publiziert am

12.11.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/vWJnCW