Diana Seeholzer vertritt den Kanton Schwyz an der Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen 2011 (Bild: Archiv)
Diana Seeholzer vertritt den Kanton Schwyz an der Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen 2011 (Bild: Archiv)
Diana Seeholzer, Ohne Titel, 76 x 102 cm 2007, NYC, Acryl auf Leinwand. (Bild: Archiv)
Diana Seeholzer, Ohne Titel, 76 x 102 cm 2007, NYC, Acryl auf Leinwand. (Bild: Archiv)

Dies & Das

Kunstschaffende ausgewählt

209 Zentralschweizer Künstlerinnen und Künstler haben sich für die Teilnahme an der Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen 2011 beworben.

Diese Ausstellung richtet das Kunstmuseum Luzern im Auftrag der Zentralschweizer Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und Zug aus. Teilnahmeberechtigt waren wie stets professionelle Kunstschaffende mit einem engen Bezug zu den Zentralschweizer Kantonen. Die eingereichten 209 Dossiers wurden einer Fachjury vorgelegt. Unter dem Vorsitz von Katja Lenz, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kunstmuseum Luzern, hat die Jury 39 Künstlerinnen und Künstler für die Ausstellung ausgewählt und eingeladen, diesen Winter auszustellen, heisst es in einer Medienmitteilung des Kunstmuseums Luzern. Die Ausstellung im Kunstmuseum Luzern wird von Katja Lenz, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Kunstmuseums, kuratiert und findet vom 3. Dezember bis am 12. Februar 2012 statt. An der Vernissage am Freitag, 2. Dezember, um 18.30 Uhr werden zugleich zwei Preise verliehen: Jurypreis der Zentralschweizer Kantone (12 000 Franken und Werkankauf) sowie der Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft Luzern (Kabinettausstellung im Kunstmuseum Luzern im nächsten Jahr). Aus dem Kanton Schwyz sind die Kunstschaffenden Mischa Camenzind, Damian Jurt und Diana Seeholzer vertreten.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

14.10.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/36Mgx2