Regenpause beim Auszug: In Schwyz zog der Samichlaus (in achtfacher Ausführung) mit den Schmutzli, Ministranten und Fackelträgern durch die Herrengasse an Hunderten Zuschauern vorbei. Bilder Christoph Jud
Regenpause beim Auszug: In Schwyz zog der Samichlaus (in achtfacher Ausführung) mit den Schmutzli, Ministranten und Fackelträgern durch die Herrengasse an Hunderten Zuschauern vorbei. Bilder Christoph Jud
Einzug per Schiff: In Brunnen zieht der Samichlaus mit den Schmutzli traditionell jeweils aus der Dunkelheit des Sees beim Schiffsteg im Dorf ein.
Einzug per Schiff: In Brunnen zieht der Samichlaus mit den Schmutzli traditionell jeweils aus der Dunkelheit des Sees beim Schiffsteg im Dorf ein.
Nasser Klausenumzug: Das nennt man Pech. Die Arther Klausengesellschaft rechnete mit trockenen Verhältnissen. Das Märchen «Der Nussknacker» fand bei strömendem Regen statt.
Nasser Klausenumzug: Das nennt man Pech. Die Arther Klausengesellschaft rechnete mit trockenen Verhältnissen. Das Märchen «Der Nussknacker» fand bei strömendem Regen statt.

Dies & Das

Mit dem Samichlaus kam der Regen

Trotz Regen wurden der Samichlaus in Brunnen und Scwyz von zahlreichen Zuschauern begrüsst.

Die Chlauszeiten ist angebrochen: in Schwyz wurde der Chlaus von zahlreichen Zuschauern bei seinem Auszug in der Herrengasse begrüsst. In Brunnen kam der Chlaus traditionsgemäss auf dem Seeweg mit dem Schiff. Der Chlausenumzug in Arth, dieses Mal unter dem Motto “Nussknacker“ wurde verregnet.


Bote der Urschweiz / Christoph Jud

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

05.12.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/Z4vCVb