Die Kantonsbibliothek (links) erhält einen neuen Bibliothekar.
Die Kantonsbibliothek (links) erhält einen neuen Bibliothekar.

Dies & Das

Neuer Schwyzer Bibliothekar

Markus Rickenbacher, ausgebildeter Historiker, wird neuer Kantonsbibliothekar und folgt auf Werner Büeler, der auf Ende Februar 2010 in den Ruhestand tritt.

Auf Ende Februar 2010 wird der bisherige Leiter der Kantonsbibliothek Schwyz, Werner Büeler, in den Ruhestand treten. Sein Nachfolger wird Markus Rickenbacher, der als neuer Schwyzer Kantonsbibliothekar für die öffentliche Bibliothek des Kantons zuständig sein wird. Nach 32-jähriger Tätigkeit tritt Kantonsbibliothekar Werner Büeler in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Markus Rickenbacher aus Altendorf. Der 38-Jährige ist Bürger von Steinen und im Kanton St. Gallen aufgewachsen. Markus Rickenbacher lebt mit seiner Frau seit zehn Jahren in der March und wohnt in Altendorf. Als ehemaliger Schüler der Stiftsschule des Klosters Einsiedeln ist Markus Rickenbacher mit dem Kanton Schwyz seit früher Jugend an vertraut. Der an der Universität Freiburg i. Ü. ausgebildete Historiker arbeitet seit dem Jahr 2000 als wissenschaftlicher Leiter der Bibliothek der Militärakademie an der Eidgenössisch- Technischen Hochschule Zürich und ist durch seine Berufserfahrung mit dem Bibliothekswesen bestens vertraut

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

16.10.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/Rh4e9T