Neues Kulturportal online - 1
Neues Kulturportal online - 1

Dies & Das

Neues Kulturportal online

Das beliebte Schwyzer Kulturportal wurde komplett überarbeitet: Ein neues Design und erweiterte Funktionen machen schwyzkultur.ch noch attraktiver.

Schwyz — Seit seiner ursprünglichen Veröffentlichung im Jahr 2009 ist das Portal stetig gewachsen. Aktuell bildet es mit über 10’000 Einzelseiten ein richtiggehendes Archiv des Kulturlebens im Kanton Schwyz. Die Website erfreut sich denn auch grosser Beliebtheit: In den knapp 8 Jahren seit Beginn wurden über 2 Millionen Einzelseiten aufgerufen.


Portal grundlegend überarbeitet


In den letzten zehn Jahren hat sich die Internettechnik rasant weiterentwickelt. Mittlerweile erfolgen beispielsweise bereits rund 40% der Besuche über mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets. Aus diesem Grund wurde schwyzkultur.ch grundlegend überarbeitet. „Ein neues Design, eine neue Programmierung und neue Funktionen machen das Portal in Zukunft noch attraktiver.“, erklärt der Projektleiter David Clavadetscher von der realisierenden Agentur. „Erste, sehr positive Rückmeldungen zeigen, dass sich der Aufwand gelohnt hat!“


Veranstaltungen, Kino und Nachrichten


Inhaltlich führt schwyzkultur.ch die bewährten Bereiche weiter: Im grössten Veranstaltungskalender des Kantons wird laufend auf rund 400 Anlässe und Ausstellungen hingewiesen. Hinzu kommen Nachrichten zum Kulturleben im Kanton – immer aktuell dank der Medien-Zusammenarbeit mit den vier grössten Zeitungen des Kantons. Ergänzt wird das Angebot durch Kulturporträts sowie weitere Dienstleistungen und Informationen. Neu hinzu kommen das ausführliche Programm aller Schwyzer Kinosäle inklusive Film-Trailer sowie aktuelle Videos.


Erweiterte Möglichkeiten für Veranstalter


Für Veranstalter und Kulturschaffende wird sich neben einem optimierten Design nicht viel ändern. Registrierte Benutzer können durch die Unterstützung des Kantons auch in Zukunft kostenlos Veranstaltungen erfassen. Diese erscheinen auf schwyzkultur.ch und werden auch an diverse lokale und regionale Medien und Gemeinden weiterverbreitet. „Neu gibt es aber zusätzlich erweiterte Möglichkeiten“, betont Clavadetscher. So können Veranstaltungseinträge in Zukunft beispielsweise gegen eine Gebühr an alle passenden lokalen, regionalen und nationalen Medien verbreitet werden – während die Daten nur einmal erfasst werden müssen. An diesem von guidle bereitgestellten Netzwerk sind bereits mehr als 2'000 Medien angeschlossen. Die bei schwyzkultur.ch erfassten Einträge können auf Wunsch sogar in die eigene Webseite integriert werden, so dass der Administrationsaufwand für Kulturschaffende zusätzlich verkleinert wird.

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

12.12.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/ADpmhA