Der Kanton Schwyz bezahlt 2,09 Mio. Kulturlastenausgleich. Unter anderem an den Kanton Zürich und das Opernhaus Zürich. (Bild: pd)
Der Kanton Schwyz bezahlt 2,09 Mio. Kulturlastenausgleich. Unter anderem an den Kanton Zürich und das Opernhaus Zürich. (Bild: pd)

Dies & Das

Schwyz bezahlt 2 Mio. an Kultur

Die erste interkantonale Vereinbarung über den Kulturlastenausgleich bringt den Kantonen Zürich und Luzern 12,23 Mio. Franken. Bezahlt wird der Betrag von den Kantonen der Zentralschweiz und dem Aargau.

Am Freitag wurde die erste Abrechnung für 2010 vorgelegt. Der Kanton Zürich erhält 8,17 Mio. Franken für das Opernhaus, das Schauspielhaus und die Tonhalle. Auf Luzern entfallen 4,05 Mio. Franken für das KKL, das Luzerner Theater und das Sinfonieorchester. Am stärksten zur Kasse gebeten wird der Kanton Aargau mit 5,98 Mio. Franken. Zug bezahlt 2,81 Mio., Schwyz 2,09 Mio., Nidwalden 1,06 Mio. und Uri 206 000 Franken. Obwalden wird ab nächstem Jahr Zahlungen von 405 000 Franken leisten. Diese Zahlen gelten bis und mit 2012. Der Anteil des Kantons Aargau wird wegen der Übernahme des Schlosses Wildegg vom Bund ab 2011 um 153 000 Franken reduziert.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

27.11.2010

Webcode

www.schwyzkultur.ch/t8mQHy