Überraschung für den Oscarpreisträger: Seppi Spiess, Präsident der Kulturkommission (von links), überreichte Xavier Koller das Anerkennungszeichen. Daniel Annen führte durch den Abend. Bild Silvia Camenzind
Überraschung für den Oscarpreisträger: Seppi Spiess, Präsident der Kulturkommission (von links), überreichte Xavier Koller das Anerkennungszeichen. Daniel Annen führte durch den Abend. Bild Silvia Camenzind

Dies & Das

Xavier Koller mit Bild geehrt

Oscarpreisträger Xavier Koller erhielt gestern vor der Filmpremiere in Schwyz das Anerkennungszeichen der Kulturkommission der Gemeinde Schwyz.

In Anwesenheit von Xavier Koller wurde gestern im MythenForum der Film «Eine wen iig, dr Dällebach Kari» als Schweizer Premiere gezeigt. Rund hundert Personen verfolgten den Film auf Grossleinwand im Mythensaal. Sie deckten den Regisseur mit Schwyzer Wurzeln anschliessend mit viel Lob für einen wunderbaren Film ein, der den jungen Dällenbach Kari zeigt und kein Remake des Klassikers mit Walo Lüönd ist. Vorgängig erhielt Xavier Koller, der 1991 den Oscar für das Flüchtlingsdrama «Reise der Hoffnung» als bester ausländischer Film erhalten hatte, ein Geschenk der Kulturkommission der Gemeinde Schwyz. Es war ein Bild, das seine Heimat, nämlich einen Teil von Ibach, zeigt. Als Bildautor wirkte Hans Otto Trutmann.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

05.03.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/x4qScN