Cinema Paradiso: Der italienische Klassiker verzaubert die Zuschauer immer wieder.
Cinema Paradiso: Der italienische Klassiker verzaubert die Zuschauer immer wieder.
Die Initiantinnen und Initianden von Film ab! Hofmatt (von links): Roland Meier, Angela Dettling, Cornelia Betschart, Carl J. Wiget und Christoph Weber (nicht auf dem Bild: Pirmin Betschart). Bild pd
Die Initiantinnen und Initianden von Film ab! Hofmatt (von links): Roland Meier, Angela Dettling, Cornelia Betschart, Carl J. Wiget und Christoph Weber (nicht auf dem Bild: Pirmin Betschart). Bild pd

Film

«Film ab! Hofmatt» in Schwyz

Viele erinnern sich an die stimmungsvollen Abende des Schwyzer Hofmatt-Openairkinos in den 1990er-Jahren. Nun soll dieser Anlass mit Film und Musik unter neuem Namen wieder aufleben. Am 16. und 17. Juli 2010 heisst es «Film ab! Hofmatt».

Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die beiden Filmabende mit Musik auf der Hofmatt in Schwyz. Am Freitag, 16. Juli, wird “Cinema Paradiso“ gezeigt, und am folgenden Abend der schwedische Film “Så Som I Himmelen“ (Wie im Himmel/As it is in Heaven). Beide Filme handeln von Menschen, die in ihre Heimat zurückkehren und dabei innerlich aufwühlende Erfahrungen machen. Bei “Cinema Paradiso“ geht es um ein Dorfkino, das alte Sehnsüchte wiederbelebt. Im schwedischen Film erlebt ein braver Kirchenchor ungeahnte Höhenflüge und Verwicklungen.

Ein sommerliches Erlebnis

Die Initiantinnen und Initianten von “Film ab! Hofmatt“ wollen möglichst vielen Schwyzerinnen und Schwyzern ein sommerliches Erlebnis bieten. An beiden Abenden spielt auch eine Musikgruppe auf − und für Speis und Trank ist gesorgt. Als Partnerin der Organisatoren unterstützt Gemeinsam für unsere Gemeinde (GfuG) das Vorhaben. Der Vorverkauf für die beiden Filmabende beginnt Mitte Juni bei der Sparkasse Schwyz am Hauptplatz.



pd

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Film

Publiziert am

04.05.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/KMkgkx