«Hinter diesen Bergen»: Der Film von Michael Krummenacher mit den eindrücklichen Szenen im Talkessel und der Natur von Schwyz wird in Holland gezeigt.
«Hinter diesen Bergen»: Der Film von Michael Krummenacher mit den eindrücklichen Szenen im Talkessel und der Natur von Schwyz wird in Holland gezeigt.
Der Film über die Schwyzert Wetterschmöcker ist ebenfalls auf der Liste zu finden.
Der Film über die Schwyzert Wetterschmöcker ist ebenfalls auf der Liste zu finden.
Dem Filmemacher Erwin Beeler gelang mit seinem Film über Arme Seelen ebenfalls der Einzug auf die Top-100-Liste.
Dem Filmemacher Erwin Beeler gelang mit seinem Film über Arme Seelen ebenfalls der Einzug auf die Top-100-Liste.

Film

Schwyzer Filme unter Top 100

«Hinter diesen Bergen» des Schwyzer Regisseurs Michael Krummenacher, «Wätterschmöcker » des Brunners Thomas Horat und «Arme Seelen» des Immenseers Edwin Beeler werden von Swiss Films unter den Top 100 der Schweizer Filme 2010/11 gehandelt.

Die Stiftung Swiss Films veröffentlicht jährlich eine Liste von Filmen, die aus ihrer Sicht internationales Potenzial haben. Dieses Jahr kommen Schwyzer Filme und Filme mit Schwyzer Beteiligung äusserst gut weg. Gleich drei Filme mit Schwyzer Regisseuren haben es in die Top 100 von Swiss Films geschafft – «Hinter diesen Bergen» von Michael Krummenacher (Schwyz), «Arme Seelen» von Edwin Beeler (Immensee) und «Wätterschmöcker» von Thomas Horat (Brunnen). Auch Filme mit Schwyzer Beteiligung sind in der Liste vertreten. So auch «Stationspiraten» von Michael Schaerer, der am Spital Schwyz mit Schwyzer Statisten gedreht wurde, und «Hoselupf», der Schwingerfilm mit den Gebrüdern Laimbacher. Ausserdem ist der Videoclip des Jazztrios Rusconi mit dem Brunner Schlagzeuger Claudio Strüby unter den besten Schweizer Kurzfilmen aufgelistet. Beim ebenfalls in der Liste erwähnten Film «Insoupçonnable» von Gabriel Le Bomin hat der Ausserschwyzer Musiker Fabian Römer die Filmmusik geschrieben.

Krummenacher in Holland

Für die Schwyzer Filmszene war es allgemein ein sehr gutes Jahr. Der Film «Wätterschmöcker» wurde am 23. Internationalen Filmfestival im österreichischen Freistadt und an den Solothurner Filmtagen aufgeführt. Der Schwyzer Regisseur Michael Krummenacher befindet sich derzeit in Holland, wo sein Film «Hinter diesen Bergen» am International Filmfestival Rotterdam gezeigt wird. Und der Film «Stationspiraten» mit Schwyzer Beteiligung und Drehort holte sich den Publikumspreis am 6. Zurich Film Festival. In der Liste der Top-100-Filme fehlt der Dokumentarfilm von Roger Bürgler über die Goldauer Tänzerin Syra Marty. «Syra Marty – Dächli Leni goes to Hollywood» hatte in den Medien grosses Lob geerntet.

Swiss Films

Swiss Films ist Botschafterin für Schweizer Filme und profiliert diese in ihrer kulturellen Vielfalt und ihren sprachregionalenAusdrucksformen. Sie bietet Regisseuren und Produzenten einen Promotionsservice und fördert den internationalen Vertrieb ihrer Filme. Die Stiftung ist national und international gut vernetzt und organisiert Retrospektiven und Filmreihen in der ganzen Welt. Sie ist Quelle und Herausgeberin von verlässlichen Informationen zu unabhängig produzierten Schweizer Filmen. Swiss Films beobachtet aktuelle Entwicklungen in der Filmszene und richtet ihre Aktivitäten entsprechend aus. Die Organisation ist vor rund vierzig Jahren auf Initiative der Filmbranche entstanden. 2004 schlossen sich das Schweizerische Filmzentrum, der Filmdienst von Pro Helvetia und die Kurzfilm Agentur Schweiz zur gemeinsamen Promotionsagentur Swiss Films zusammen. Der neunköpfige Stiftungsrat setzt sich aus Persönlichkeiten der verschiedenen Bezugsgruppen von Swiss Films zusammen. Swiss Films ist eine Non-Profit-Organisation mit Hauptsitz in Zürich und einer Geschäftsstelle in Genf. Swiss Films ist eines der zehn Gründungsmitglieder der European Film Promotion (EFP).

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Film

Publiziert am

29.01.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/b2X855