Interesse geweckt: Die Steinerin Yvonne Scheiwiller (rechts) hatte viele Fragen zu beantworten. Bild Bruno Facchin
Interesse geweckt: Die Steinerin Yvonne Scheiwiller (rechts) hatte viele Fragen zu beantworten. Bild Bruno Facchin

Literatur

«Entdecken Sie die Industriekultur»

Yvonne Scheiwiller aus Steinen verfasste das Buch «Schwyzer Industriekultur», und am Dienstag hat sie mit einem Fotovortrag bei der Bürgergesellschaft Schwyz darüber berichtet. Ihre Einladung: «Entdecken Sie unsere Industriekultur.»

Das von Yvonne Scheiwiller verfasste Buch «Schwyzer Industriekultur» (Verlag Triner) erfreut sich einer grossen Nachfrage. Ebenfalls wusste die Autorin am Dienstag im Ital Reding-Haus über interessante Details zum Thema zu berichten. Scheiwiller war Referentin bei der Bürgergesellschaft Volkshochschule Schwyz (VHSZ), und gegen 50 Personen leisteten der Einladung Folge.

Ein lebendiger Kanton

Das Buch wurde im «Boten» bereits detailliert vorgestellt, doch die Autorin verstand es, einige Reminiszenzen nochmals in Wort und Bild hervorzuheben. Mit Industrieprodukten zum Anfassen und den dazugehörenden Erklärungen hat sie verdeutlicht, dass im Kanton Schwyz die Wurzeln von Industriepionieren lagen und zum Teil heute noch zu finden sind. Die damaligen Industrie- und Handwerksbetriebe haben die Landschaft und die Leute mitgeprägt. Leider sei vieles nur noch auf Papier oder in Fragmenten zu sehen. Genau diese Fragmente zu suchen und zu finden, machen aber den Kanton Schwyz so interessant.

Auf Entdeckungsreise gehen

Sie wolle «gluschtig» mache, und «somit ist mein Vortrag eine Einladung zur Entdeckungsreise», so Scheiwiller. Im Anschluss an das knapp einstündige Referat stand die Autorin vielen Fragestellern zur Verfügung, währenddem sie ihr Buch signierte.

Buch erhältlich bei:

www.triner.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

03.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/Qpufmu