"Accento musicale" in Oktett-Besetzung; es fehlt auf dem Bild: Der neue Accento-Cellist Severin Suter.
"Accento musicale" in Oktett-Besetzung; es fehlt auf dem Bild: Der neue Accento-Cellist Severin Suter.

Musik

Accento musicale: Till Eulenspiegel“ und Oktette in der Schwyzer Ital-Reding-Hofstatt

„Accento musicale“, das renommierte Kammermusik-Ensemble aus dem Kanton Schwyz, spielt nach den Auftritten am vergangenen Wochenende in Wangen am kommenden Sonntag in Schwyz, in der Ital-Reding-Hofstatt!

In Grossbesetzung mit fünf Streichern, darunter dem bekannten jungen Schwyzer Cellisten Severin Suter sowie den Einsiedler Musikern Meinrad und Lorenz Küchler, und mit drei Bläsern bringen die Musiker drei sommerlich-leichte Werke aus Romantik und Klassik zur Aufführung: Zum ersten das erstaunliche, aber gänzlich unbekannte sechssätzige Oktett des Brahms-Zeitgenossen und Freundes Ferdinand Thieriot, abwechslungsreich, musikantisch und hervorragend motivisch gearbeitet - eine kammermusikalische Entdeckung! Wer kennt - zum zweiten - nicht die berühmte Sinfonische Dichtung “Till Eulenspiegels lustige Streiche“ für grosses Orchester von Richard Strauss? Franz Hasenöhrl hat aus diesem lustig-tragischen Werk, das normalerweise von 80 bis 100 Musikern aufgeführt wird, eine Bearbeitung gemacht, ein Kammerstück voller Kapriolen für gerade mal fünf (!) wahrliche Solisten: Geige, Kontrabass, Klarinette, Fagott und Horn - mit Donat Nussbaumer vom Zürcher Kammerorchester, Violine, André Ott, Kontrabass, Musikschulleiter aus Freienbach und Einsiedeln, mit dem Ausserschwyzer Klarinettisten Urs Bamert und seinem Bruder Roland, Fagott, sowie dem Wollerauer Hornisten Sebastian Rauchenstein.

Mozart zum Schluss

Den grandiosen und beschwingten feierlichen Abschluss macht dann Mozart, die berühmte, sehr musikantische Serenade mit dem Posthorn für Oktett-Besetzung. Das Konzert findet als Matinée statt am kommenden Sonntag, 10.30 Uhr, in der Ital-Reding-Hofstat, Schwyz. Die Musiker freuen sich auf viel Publikum! Der Eintritt ist frei, Kollekte zugunsten der Musiker.

Accento musciale: “Till Eulenspiegel und das Oktett…!“

Sonntag, 18. Juni, 10.30 Uhr , Schwyz, Ital-Reding-Hofstatt Ferdinand Thieriot Oktett d-Moll - Richard Strauss/Franz Hasenöhrl Till Eulenspiegel einmal anders! - Wolfgang A. Mozart/arr. Tarkmann Posthorn-Serenade

Donat Nussbaumer & Meinrad Küchler, Violinen
Lorenz Küchler, Viola
Severin Suter, Cello
André Ott,Kontrabass
Urs Bamert, Klarinette
Roland Bamert, Fagott
Sebastian Rauchenstein, Horn

Eintritt frei, Kollekte



Infos und Flyer

www.accentomusicale.ch

Urs Bamert

Autor

Urs Bamert / Sinfonieorchester Kanton Schwyz / Kammermusik-Vereinigung Accento musicale/Ensemble 4 Clarinets

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

12.06.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/5YGTwM