Zum Duo geschrumpft: Björn Magnusson und Simon Reichmuth.
Zum Duo geschrumpft: Björn Magnusson und Simon Reichmuth.

Musik

Dieses Album wird definitiv ausverkauft sein

Die talentierte und hochgelobte Schwyzer Band «Lird van Goles» gibt es nicht mehr. Dafür haben die beiden Musiker Björn Magnusson und Simon Reichmuth das Projekt «Love and Girls» gegründet.

Die Stonerrock-Band «Lird van Goles» ist Geschichte, überleben werden aber ihre zahlreichen grossartigen Songs. Das Schaffen, der im Jahr 2003 gegründeten Band wurde von der Fachpresse – unter anderem vom deutschen Musikmagazin «Visions» – stets hochgelobt. Das Trio hat nun einen allerletzten Song veröffentlicht. «I don’t understand » kann man gratis auf www.soundcloud.com herunterladen. «Dieser Song ist unser letzter und längster Song», sagt Simon Reichmuth. Es gibt nun neue Songs von Björn Magnusson und Simon Reichmuth. Unter dem Namen «Love and Girls» veröffentlichen die beiden ein neues Album (siehe Interview). Dieses soll im Frühjahr 2012 erscheinen und ist nur auf Vorbestellung erhältlich.

_________________________________

Mit Simon Reichmuth sprach Nicole Auf der Maur:

Was kann man sich unter dem Projekt «Love and Girls» vorstellen?

«Wir versuchen, mit tropischer Musik die Leute aus ihren Hütten zu locken. So neu wie sich dieses Genre jetzt anhört, ist es aber nicht. Björn schlägt allerhand Trommeln wie ein Verrückter, während ich mit meiner süssesten Stimme Urwald, Küste und Tiere besinge. Erste Skizzen sind auf Youtube unter dem Profilnamen ‹totemaus› zu hören. Auch wer nach ‹Love and Girls› sucht, kommt ans Ziel.»

Euer Album soll im Frühjahr erscheinen. Man erhält es aber nicht in den Plattenläden ...

«Bei Love and Girls liegt uns Erfolg am Herzen. So haben wir uns entschieden, dass das Album bis Ende Jahr vorbestellt werden muss und dann stückgenau produziert wird. Das Album wird also am Tag der Veröffentlichung ausverkauft sein.»

Wann hört man euch zum ersten Mal live?

«Einzelne versteckte Konzerte geben wir noch dieses Jahr. Da wir jetzt schon wissen, dass unser Album Anfang 2012 ausverkauft sein wird, bereiten wir uns auf einen grossen Konzertandrang vor. Und noch etwas zum Schluss: Wir möchten allen unseren Familien, ehemaligen und neuen schweizerischen und deutschen Fans danken.Ohne sie hätten wir nicht all diese grossartigen Songs in die Welt gesetzt.»

Song-Infos

www.soundcloud.co m

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.06.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/qreCTM