Die neue Fahne mit der Fahnengotte Elsa Brügger und dem Fahnengötti Toni Bruhin aus Wangen. Bild Paul A. Good
Die neue Fahne mit der Fahnengotte Elsa Brügger und dem Fahnengötti Toni Bruhin aus Wangen. Bild Paul A. Good

Musik

Eine neue Fahne für Musikveteranen

An der 40. Schwyzer Musikveteranentagung Schwyz wurden nicht nur langjährige Musikanten geehrt, sondern auch eine neue Fahne geweiht.

Besser hätte es der Wettergott mit den Organisatoren der 40. Musikveteranentagung am Sonntag nicht meinen können. Die Musikgesellschaft Brunnen scheint einen direkten Draht zu ihm gehabt zu haben. Bei strahlendem Sonnenschein genossen die Musikantinnen, Musikanten und Gäste auf der Hofmatt in Schwyz den Apéro unter den Klängen der Musikgesellschaft Brunnen.Ein farbenprächtiges Bild bot sich den Zuschauern am Strassenrand beim Festzug aller beteiligten Schwyzer Musikvereine von der Hofmatt ins Mythen Forum, wo die Teilnehmer vom eigens für diesen Anlass gebildeten Projektorchester «Fahnenweihe» musikalisch empfangen wurden. Nach den Begrüssungsworten von Paul Sidler, Präsident der Veteranenvereinigung, folgte die sehr emotionale Verabschiedung der alten Fahne, die Einsegnung des neuen Wahrzeichens der Veteranenvereinigung durch Pfarrer Reto Müller und die Übergabe der neuen Fahne durch die Fahnengotte Elsa Brügger aus Brunnen und dem Fahnengötti Toni Bruhin aus Wangen an den Fähnrich Oskar Auf der Maur. An der Delegiertenversammlung im Februar war beschlossen worden, den beiden Taufpaten die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen, in einem feierlichen Akt wurde diese Ehrung nun vollzogen. Anschliessend überbrachte der soeben wiedergewählte Regierungsrat Andreas Barraud die Gratulation und Grüsse der Regierung.

51 Veteranen geehrt

Nach dem Mittagessen übernahm der Präsident des Schwyzer Kantonalen Musikverbandes, Alex Zimmermann, das Zepter. Er durfte 51 Veteraninnen und Veteranen für ihre Verdienste um die Blasmusik ehren, darunter die drei CISM-Veteranen (60 Aktivjahre) Arthur Schönbächler (MG Konkordia Einsiedeln), Karl Suter (MV Muotathal) und Kurt Schäppi (MG Reichenburg). Fünf Kameraden konnten die Auszeichnung zum Kantonalen Ehrenveteran (50 Aktivjahre) entgegennehmen,nämlich Erwin Gantner (MG Egg), Josef Ochsner (FM Alpenrösli Unteriberg) und gleich drei Mitglieder des HMV Lachen, nämlich Hanspeter Fischer, Max Kradolfer, und Flurin Tschuor. Mit einem musikalischen Ausklang endete die ausgezeichnet organisierte Tagung.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Paul A. Good)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.03.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/YeWgeE