Zwei Generationen von Musikanten und Sängern begeisterten gemeinsam auf der grossen Bühne im MythenForum Schwyz. Bild: Christoph Jud
Zwei Generationen von Musikanten und Sängern begeisterten gemeinsam auf der grossen Bühne im MythenForum Schwyz. Bild: Christoph Jud

Musik

Festliche Klänge mit kindlicher Lockerheit zelebriert

Bei einem festlichen Konzert zum 1. Advent standen die Feldmusik Schwyz und der Kinder- und Jugendchor Schwyz gemeinsam auf der Bühne.

Die Feldmusik Schwyz und der Kinderund Jugendchor der Musikschule Schwyz verbreiteten am Samstagabend in einem gemeinsamen Konzert eine besondere Stimmung im MythenForum. Für Bernd Pfeiffer war es eine Premiere. Er stand erstmals als neuer Dirigent der Feldmusik Schwyz im Schwyzer Konzerttempel vor heimischem Publikum im Einsatz. Im Sommer hatte er die musikalische Leitung von Cornelia Morokutti übernommen. Den Brunner Primarlehrer kennt man auch als Schauspieler, etwa von der Bühne 66. Bei seiner Premiere in Schwyz bewältigte er die neue «Rolle » mit Bravour. Beim festlichen Adventskonzert wurde das Publikum mit glanzvollen Stücken wie der «Atlantic Overture» auf eine stimmungsvolle musikalische Reise mitgenommen, die zwischendurch auch Anne Favez auf dem Flügel begleitete. Dieses Jahr hatte die Feldmusik zu ihrem Adventskonzert den Kinder- und Jugendchor der Musikschule Schwyz als Gastformation eingeladen. Unter der Leitung von Nuria Richner erfreuten die kleinen Sängerinnen und Sänger mit ihrer kindlichen lockeren Fröhlichkeit.


Bote der Urschweiz / Christoph Jud

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.12.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/VuA4W4