Beeindruckendes Solo: Michael Schönbächler spielte Eric Cooks «Bolivar». Bild Janine Schranz
Beeindruckendes Solo: Michael Schönbächler spielte Eric Cooks «Bolivar». Bild Janine Schranz

Musik

Grösstes Weihnachtskonzert im Kanton

Bereits zum zehnten Mal fand das festliche Weihnachtskonzert der Schwyzer Kantonalbank statt. Das Publikum war begeistert.

Die Schwyzer Kantonalbank lud am vergangenen Wochenende traditionsgemäss zum festlichen Weihnachtskonzert. Insgesamt besuchten rund 4500 Kunden die fünf Konzerte in Schwyz und Altendorf. Zum 10-Jahr-Jubiläum spielte, wie bereits am ersten Konzert im Jahre 1999, das Blasorchester Siebnen. Unter der Leitung des engagierten Dirigenten Tony Kurmann wurde ein vielseitiges Programm zusammengestellt. «Toni Kurmann hat die meisten Stücke, die wir hören werden, für diese Umsetzung instrumentiert», erklärte Kathrin Häni, welche mit weihnachtlichen Anekdoten durch das Programm führte.

Auftakt mit Operette

Zum Auftakt spielte das Blasorchester Siebnen den Einzugsmarsch aus der Operette «Der Zigeunerbaron » von Johann Strauss. Nachdem die Operette «Pique Dame» des österreichischen Komponisten Franz von Suppé zum Besten gegeben worden war, traten die beiden Solisten Jaqueline Koller und Bernhard Diethelm auf die Bühne. Sie interpretierten das Stück «Die beiden kleinen Finken für 2 Piccolo» von Henry Kling. Mit ihren Piccoloflöten traten sie in einen musikalischen Dialog, welcher begeisterte. Weiter ging es mit «American Dances (Part 1)» von dem amerikanischen Komponisten Alfred Reed und «Dance of Phrygia» von Aram Khatchaturian. Eine weitere Facette zeigte das Blasorchester mit Leonard Bernsteins Musical «On the Town», aus welchem drei Tanzepisoden gespielt wurden.

Tony Kurmann legt Dirigentenstab nieder

Zum Schluss stand der «Klarinetten- Express» von Edwin Baer auf dem Programm. Das Orchester besteht bereits seit 111 Jahren. In den letzten 40 Jahren entwickelte es sich zu einem sinfonischen Blasorchester. Seit 1973 steht das Orchester unter der Leitung von Tony Kurmann. Ende dieses Jahres wird er seinen Dirigentenstab niederlegen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

07.12.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/2PnZwe