Michelle Ariane lebt zurzeit in Los Angeles. Ihre Wurzeln reichen in den Kanton Schwyz, genau ins Herrenhaus Immenfeld ob Schwyz. Bild PD
Michelle Ariane lebt zurzeit in Los Angeles. Ihre Wurzeln reichen in den Kanton Schwyz, genau ins Herrenhaus Immenfeld ob Schwyz. Bild PD

Musik

In LA durchgestartet

Michelle Ariane hat ihre Wurzeln im Immenfeld bei Schwyz. Nun hat sie in Los Angeles die erste CD aufgenommen.

Ariane lebt zurzeit in Los Angeles, hat aber Wurzeln im Immenfeld bei Schwyz. «Hier lebt mein Cousin Thomas Weber im Familienhaus, welches für mich in meiner Kindheit immer ein Highlight war.» Oft bekommt sie Artikel zugesandt, «denn meine Grossmutter ist begeisterte ‹Bote›-Leserin», sagt Michelle Ariane. Ariane ist im Zürcher Unterland gross geworden, hat am Gymnasium den musischen Weg gewählt und die Kunst des Singens anhand von Jazz- und Opernstunden gelernt.

Chance genutzt

«Danach hatte ich die Chance, am LA College of Music von vielen aktiven Künstlern zu lernen, welche mir die Tore zur Musikwelt öffneten.» Anfang 2016 hat Kacee Clanton (eine Sängerin und Produzentin, die mit Sängern wie Beth Hart und Joe Cocker zusammengearbeitet hat) Michelle Ariane angeboten, «meine selbstgeschriebenen Lieder in einem Album zusammenzubringen ». Das Album selbst wurde dann mit bekannten Musikern wie Andrew Synoweic (Gitarrist für Barbara Streisand), John Gentry Tennyson (Pianist und Arrangeur für Diana Ross) und Eric Gorfain (Geigenspieler für Christina Aguilera) entwickelt und aufgenommen. Speziell am Album ist auch, dass das Mix und Master sowie die Lancierung des Albums durch ein Crowdfunding finanziert wurden. «Bei Kickstarter kamen innert 25 Tagen durch 105 Supporter insgesamt 11 425 US-Dollar zusammen », so Ariane. Die CD «beautiful angel» hat ihre Wurzeln im Soul, Pop und Gospel und ist ein Feuerwerk von starken Stimmen, gepaart mit Trompete, Geige, Gitarre und Klavier.

Bote der Urschweiz (see)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

06.09.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/an2Mjq