Peter Fröhlich an der über 100-jährigen Goll-Orgel, erfreute mit dem Joderclub am Rigi, Goldau, die Zuhörenden. Bilder: Christoph Jud
Peter Fröhlich an der über 100-jährigen Goll-Orgel, erfreute mit dem Joderclub am Rigi, Goldau, die Zuhörenden. Bilder: Christoph Jud
Der Jodlerclub am Rigi, Goldau, unter der Leitung von Mario Küttel (am Akkordeon).
Der Jodlerclub am Rigi, Goldau, unter der Leitung von Mario Küttel (am Akkordeon).

Musik

Jodellieder vermischt mit Orgelklängen

Seit 12 Jahren lädt der Jodlerclub am Rigi, Goldau, jeweils im September zu einer Orgelchilbi in Schwyz ein.

Dirigent Röbi Küttel und seine Vorjodlerinnen und Sänger erfreuten am vergangenen Freitagabend rund 200 Zuhörende in der Kollegikirche mit schönen Jodelliedern wie «Ä gschänkte Tag» von Adolf Stähli oder dem «SteimandliJuiz » von André von Moos. Peter Fröhlich spielte auf der altehrwürdigen GollOrgel bekannte Volksmusikmelodien, so auch den «Schanfigger Hochzeitsmarsch». Viktor Nideroest mit seinen Chlefeli und Mario Küttel auf dem Akkordeon ergänzten als Begleitinstrumentalisten den stimmungsvollen Abend.


Bote der Urschweiz/ chrj

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

17.09.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/xDmYrn