Brachte dem Jugendblasorchester viel Geld: die Weihnachtskonzerte im Mythen- Forum mit Bariton Jonathan Prelicz und Sopranistin Yvonne Theiler. Bild Archiv
Brachte dem Jugendblasorchester viel Geld: die Weihnachtskonzerte im Mythen- Forum mit Bariton Jonathan Prelicz und Sopranistin Yvonne Theiler. Bild Archiv

Musik

Konzerte füllten die Kasse

Der Schwyzer Kantonal Musikverband schliesst mit einem Mehraufwand von rund 2100 Franken. Das kantonale Jugendblasorchester hingegen weist einen Gewinn von rund 17 100 Franken aus – wegen Kantonalbank-Konzerten.

Dem kantonalen Jugendblasorchester geht es finanziell blendend. Rund 17 100 Franken Gewinn kann es in der Jahresrechnung 2009/10 vorweisen. «Dazu geführt haben vor allem die Weihnachtskonzerte der Schwyzer Kantonalbank», weiss Kassier Karl Betschart. 25 000 Franken kamen hier zusammen. Hingegen schliesst der Schwyzer Kantonal Musikverband (SKMV) mit einem Minus ab. Rund 2100 Franken Mehrausgaben sind im Jahresbericht ausgewiesen.

Hoffen aufbaldiges Musikfest

Der Schwyzer Kantonal Musikverband blickt auf das kantonale Musikfest Seewen 2010 zurück. Es sei unvergesslich gewesen, meint Präsident Alex Zimmermann. «Nun hoffe ich, dass nicht wieder sieben Jahre vergehen, bis sich ein oder mehrere Musikvereine zusammen an eine Organisation des Schwyzer kantonalen Musikfestes wagen. Die tatkräftige Unterstützung des SKMV ist garantiert.» An der Delegiertenversammlung des Schweizer Blasmusikverbandes waren vor allem die Adressverwaltung und die elektronische Erfassung der Suisa-Listen (Urheberrechtsgesellschaft) Diskussionsthemen. Die Schwyzer Vereine seien dieses Jahr rechtzeitig ihrer Pflicht nachgekommen.

16 Schwyzer Vereine imEidgenössischen

Auch das Eidgenössische Musikfest im Juni in St. Gallen war natürlich ein Thema. Unter den über 520 angemeldeten Vereinen befinden sich auch 16 Vereine des Schwyzer Kantonal Musikverbands: Feldmusik Bennau, Musikverein Euthal, Harmonie Freienbach, Musikverein Galgenen, Brass Band Musikverein Ibach, Musikgesellschaft Oberiberg, Musikgesellschaft Reichenburg, Musikverein Sattel, Musikverein Schindellegi-Feusisberg, Harmoniemusik Schübelbach- Buttikon, Feldmusik Seewen, Blasorchester Siebnen, Musikgesellschaft Steinen, Musikverein Wangen, Brass Band Musikgesellschaft Willerzell und Musikverein Verena Wollerau.

Zwei Kommissionsmitglieder fehlen

An der diesjährigen Delegiertenversammlung des Schwyzer Kantonal Musikverbands treten Musikkommissionspräsident Alex Maissen und Thomas Kaufmann, Mitglied der Pressekommission, zurück. Im Vorstand und in der Pressekommission fehlt deswegen je ein Mitglied. Interessierte werden gesucht. In Zukunft sollen die Musikkommission und die Pressekommission sich selbst konstituieren können. Dies erfordert eine Statutenänderung, über welche an der DV abgestimmt wird.

Die DV findet am 19. Februar um 9.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Gross statt.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.01.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/nrR1pg