Während dem Dreh zum Videoclip von «Nur das Beste» hatten die Kinder der Familie Fuchs aus Brunnen viel Spass. Bild: PD
Während dem Dreh zum Videoclip von «Nur das Beste» hatten die Kinder der Familie Fuchs aus Brunnen viel Spass. Bild: PD

Musik

Lyvten veröffentlichen Video mit Brunner Familie

Die Deutsch-Punk-Band mit dem Schwyzer Schlagzeuger Tobi Zehnder zeigt, wie Kinder dauernd massgeregelt werden. Im Videoclip zu «Nur das Beste» gibt es einen Ausbruch.

«Im Song geht es um die Problematik, dass viele Eltern mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind und die Kinder pausenlos massregeln. Dabei geht das Kindsein verloren. Die Kinder werden so in ein Erwachsenenkorsett gedrückt », erklärt der Lyvten-Schlagzeuger Tobias Zehnder den Inhalt des Songs «Nur das Beste». Das aktuell veröffentlichte Video dazu zeigt das komplette Gegenteil vom Text. Die Kinder leben sich so richtig aus. Sie machen, was sie wollen.


Tour durch Schweiz und Deutschland


«Da zwei Mitglieder von Lyvten Väter sind, wird das Thema Erziehung auch innerhalb der Band des öfteren besprochen», sagt Tobias Zehnder dazu. Gedreht wurde der Videoclip mit der Familie Fuchs aus Brunnen. Sie ist zum zweiten Mal in einem Video von Lyvten vertreten. Produziert wurde das Video von Michael Winkler (Iconographic) und seinem Freund Victor Schanz. Lyvten befindet sich momentan mitten im Songwriting für eine Split-Single mit der befreundeten Band Start A Fire aus Stuttgart. «Mit ihnen sind wir diese Woche für drei Konzerte unterwegs», sagt Tobias Zehnder. Ab März sind einige Konzerte in der Schweiz angesagt, Ende April geht es – neben Schweizer Städten – nach Trier und Wiesbaden, im Mai nach Koblenz und Düsseldorf. Die Split-Single wird voraussichtlich im Herbst erscheinen.


Bote der Urschweiz / Nicole Auf der Maur

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

21.02.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/5C8yEe