Sie haben Grund zum Feiern: Polly Duster gehören zu den fünf Bands, die am 26. April in der SRF-Samstagabendshow «Hello Again» Schlagersongs neu interpretieren. Bild zvg
Sie haben Grund zum Feiern: Polly Duster gehören zu den fünf Bands, die am 26. April in der SRF-Samstagabendshow «Hello Again» Schlagersongs neu interpretieren. Bild zvg

Musik

Polly Duster rocken mit

In der ersten Pop-Schlager-Show des Schweizer Fernsehens tritt nicht nur Beatrice Egli auf. Die Schwyzer Spassrocker Polly Duster wollen die Siegesprämie gewinnen.

«Hello Again!», die erstmalige Pop-Schlager-Show des Schweizer Fernsehens widmet sich ganz den Facetten des poppigen Schlagers. Am Samstag, 26. April, treten in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen bei Gastgeber Roman Kilchsperger Stars wie Helene Fischer, Beatrice Egli, Udo Jürgens, Semino Rossi, Heino oder Trauffer auf.

Newcomer dabei

Mit dabei sind auch fünf Newcomer, die sich mit neu arrangierten Schlagersongs um eine fette Siegesprämie duellieren. Bei einer dieser Formationen handelt es sich um die Schwyzer Spassrocker Polly Duster. Das Quintett als Newcomer zu betiteln, ist bei deren Routine und hunderten von Livekonzerten auf dem Buckel zwar etwas vermessen, aber die Freude, dass man wieder einmal bei einer grossen Samstagabend-TV-Kiste mitmachen kann, ist natürlich gross. «Vor allem auch, weil wir mit zwei rockigen Schlager-Interpretationen ins Rennen gehen», verrät Keyboarder Beat Schibli. Und Sänger Roger Schönenberger doppelt nach. «Also eigentlich singen wir ja vor allem für Helene Fischer. Die beste Beatrice Egli die es gibt. Sie macht uns ganz atemlos. » Dass die Pollys in erster Linie natürlich Spass haben, ist offensichtlich. «Aber wir geben alles um den Contest zu gewinnen. Schliesslich haben wir in Sachen Aufwand auch nichts anbrennen lassen.»

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

04.04.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/JdwBWQ