Die Global Kryner sind ein Highlight des Festivals. (Bild C. Stummer)
Die Global Kryner sind ein Highlight des Festivals. (Bild C. Stummer)
Max Lässer tritt mit dem kleinen Überlandorchester auf.
Max Lässer tritt mit dem kleinen Überlandorchester auf.

Musik

Premiere am «Jazz meets Folklore»

Premiere am 5. September am «Jazz meets Folklore» in Schwyz: Die Wiener von  «Global Kryner» treffen auf das grossartige Vokaltrio «The Rounder Girls». Daneben sorgen Max Lässer und das kleine Überlandorchester und viele andere für ein vielseitiges Programm.

Als Headliner konnte dieses Jahr wiederum eine international bekannte Musikgruppe gewonnen werden: Die «Global Kryner» aus Wien sorgen mit ihrer Kombination aus Welthits und Oberkrainer-Sound für den krönenden Abschluss des Hauptprogramms, und dies sogar mit einer Schweizer Premiere. «The Rounder Girls» aus Grinzing, London und New York haben trotz erfolgreichen Solokarrieren eines nie aus den Augen respektive Ohren verloren: den singulären, Gänsehaut provozierenden Zusammenklang ihrer drei souligen Stimmen. Grund genug für die fünf Mannen der «Global Kryner», sich auf dieses spannende Experiment einzulassen und in Schwyz zusammen mit ihnen aufzutreten.

Musikalische Leckerbissen

Bereits um 16.30 Uhr beginnt das Programm auf dem Hauptplatz mit einer Neuheit. Die Samstagabendmesse wird auf den Hauptplatz verlegt. Der ökumenische Gottesdienst mit Pfarrer Reto Müller wird musikalisch begleitet durch Gospel, Jazz sowie Ländler und verspricht einen schönen Einstieg ins Abendprogramm. Doch auch Freunde anspruchsvoller Ländlermusik oder stimmiger Funk-, Blues- und Swingtöne kommen am Schwyzer Musikfestival auf ihre Kosten. Als musikalische Delikatesse tritt im Restaurant Hofmatt die Ländlerkapelle Carlo Brunner auf. Ein weiterer Leckerbissen für Musikfreunde erwartet die Besucher nach Mitternacht im Mythen- Forum: Dort treffen sich die Musiker des Festivals um gemeinsam zu musizieren.



Jazz meets Folklore

5. September 2009
Schwyz

Vorverkauf

Manor-Kundendienst im Mythen Center Schwyz; an jedem SBB- und SOB Bahnschalter sowie bei sämtlichen Starticket-Vorverkaufsstellen

Weitere Infos

www.jamfo.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

21.08.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/E1SJ53