Ständchen für die anderen Chöre: Der mitgliederstarke Singkreis Brunnen unter der Leitung von Stefan Albrecht sang ein Abendlied. (Bilder Christoph Jud)
Ständchen für die anderen Chöre: Der mitgliederstarke Singkreis Brunnen unter der Leitung von Stefan Albrecht sang ein Abendlied. (Bilder Christoph Jud)

Musik

Sechs Chöre sangen gemeinsam

Aus weit über 100 Kehlen von Mitgliedern von sechs Kirchenchören erklangen gestern Lieder in der Kollegiumskirche in Schwyz.

Am Regionalen Kirchenchortreffen Schwyz nahmen die Kirchenmusikgesellschaft Schwyz, die Cäcilia Lachen, die Kirchenchöre Steinerberg, Rothenthurm und Seewen sowie der Singkreis Brunnen teil. Der Anlass war öffentlich, und so nutzten viele Zuhörer und Zuhörerinnen an diesem warmen Sommertag die Gelegenheit, um in der angenehmen Kühle der festlichen Kirche eine Stunde lang den Stimmen der sechs Chöre zuzuhören.

Gewaltiger Klang
Zuerst sangen sich alle Chöre gemeinsam ein. Beeindruckend war der gewaltige Klang der zahlreichen Stimmen mit der herrlichen Akustik des Gotteshauses. Anschliessend traten die einzelnen Chöre vor ihre Kollegen und Kolleginnen sowie die Gäste und präsentierten ein frei gewähltes Werk geistlicher Musik. Zum Schluss spielte Hans Peter Graf auf der historischen Goll-Orgel von 1912.
Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.06.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/GPSiVc