Übergabe: Josef Letter (links) gratuliert Stephan Annen. Bild Männerchor Schwyz
Übergabe: Josef Letter (links) gratuliert Stephan Annen. Bild Männerchor Schwyz

Musik

Stephan Annen neuer Männerchor-Präsident

Kürzlich fand die 161. ordentliche Generalversammlung des Männerchors Schwyz im Hotel Rössli zu Schwyz statt.

Präsident Josef Letter eröffnete die GV um 16.00 Uhr und führte souverän und zügig durch die 14 Traktanden. Vize-Präsident Sepp Walder verlas humorvoll und in gewohnt habsburgischerAussprache seinen Jahresbericht. Ein grosser Höhepunkt war sicher die zweitägige Männerchorreise nach Freiburg i. Br. im letzten September. Ein besonderer Dank galt dem Reiseleiter und Sängerkameraden Roman Spirig. Der Bericht des Vize-Präsidenten wurde einstimmig genehmigt, ebenso die Dechargeerteilung an den Gesamtvorstand, dem für seine unermüdlicheTätigkeit gebührend gedankt wurde.

Gut besuchte Proben

Präsident Josef Letter sowie Dirigent Melk Ulrich freuten sich über die gut besuchten Proben. Der Präsident unterstrich dabei, dass wir in Melk Ulrich einen sehr kompetenten und motivierenden Dirigenten haben, jedoch der Chor vermehrt in der Öffentlichkeit auftreten müsse. Bei einem Bestand von 63 Mitgliedern, davon 53 aktive Sänger, müsse dies möglich sein, so Letter, und machte unter anderem auf die Teilnahme am Gesangsfest beider Basel in Laufen vom 25./26. Juni des laufenden Jahres aufmerksam.

VomKassier zumPräsidenten

Zum neuen Präsidenten wurde einstimmig Kassier Stephan Annen gewählt. Der sichtlich Gerührte nahm die Ovationen sehr gerne entgegen. Als langjähriges Mitglied des Männerchors hob er in seiner Ansprache hervor, dass er dieTraditionen weiterpflegen möchte. Res Schuler wurde neuer Aktuar, Markus Rupp neuer Kassier, Fridolin Holdener neuer Bibliothekar und Jean-Pierre Kälin neuer PR-Beauftragter. Es folgten einige Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Männerchor. Der Jahresbeitrag wurde wieder auf 100 Franken festgesetzt. Der Ausklang fand beim anschliessenden gemeinsamen Nachtessen statt.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

12.04.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/XPuNmb