Vorstandsmitglieder des Männerchors Schwyz (von links): Stephan Annen (abtretender Präsident), Thomas Inderbitzin, Carl J. Wiget, Stephan Trutmann (neuer Präsident), Martin Schuler, Fridolin Holdener, Christian Schnetzler und Dirigent Peter Fröhlich. Weitere Vorstandsmitglieder sind Andreas Ming und Markus Werner. Bild: PD
Vorstandsmitglieder des Männerchors Schwyz (von links): Stephan Annen (abtretender Präsident), Thomas Inderbitzin, Carl J. Wiget, Stephan Trutmann (neuer Präsident), Martin Schuler, Fridolin Holdener, Christian Schnetzler und Dirigent Peter Fröhlich. Weitere Vorstandsmitglieder sind Andreas Ming und Markus Werner. Bild: PD

Musik

Stephan Trutmann neuer Präsident

Stephan Trutmann leitet neu den Vorstand des Männerchors Schwyz.

Das Jahr 2018 des Männerchors Schwyz steht im Zeichen personeller Wechsel, wie die Generalversammlung vom letzten Samstag zeigte. StephanAnnentratalsPräsidentzurück. «Nach sieben Jahren als Präsident und 14jähriger Tätigkeit im Vorstand dachte ich: ‹Machsch emal Platz fürne andere›», sagte er. Stephan Annen erhielt kräftigen Applaus für sein grosses Engagement. Als sein Nachfolger wurde Stephan Trutmann, bisher Vizepräsident,gewählt.«Ich habe einige Ideen, die ich gerne verwirklichen möchte»,kündigte der neugewählte Präsident an. Er gehört innerhalb des Vereins der jüngeren Generation an. Für den frei gewordenen Sitz im Vorstand wurde Christian Schnetzler gewählt.


Noch ein Highlight mit Peter Fröhlich


Kassier Thomas Inderbitzin konnte fürs letzte Vereinsjahr dank Gagen, Gönnerbeiträgen und ChilbiEinsatz einen Überschuss von 3171 Franken ausweisen. Fürs kommende Jahr ist wieder ein Minus-Betrag budgetiert. Der Männerchor mit seinen 50 aktiven Sängern tritt bei vielerlei Gelegenheiten auf. Dirigent Peter Fröhlich hob in seinem Bericht an der Generalversammlung vor allem das Konzert «Frieden» in der Kollegiumskirche (zusammen mit Männerchor Brunnen und Schwyzer Horngruppe) hervor: «Für mich war es das beste Konzert, das ich mit euch erlebt habe. Das Musizieren mit euch war ein Hochgenuss!» Der begeisterungsfähige Dirigent bleibt dem Verein jedoch nur noch ein halbes Jahr erhalten. Seine vielen Aufgaben als Chorleiter und Organist hätten dazu geführt, dass er die musikalische Leitung des Männerchors niederlegen müsse, erklärte Peter Fröhlich seinen Rücktritt. Er leitet noch das Herbstkonzert «Sing & Dance» vom 22. September 2018, an dem auch die Dance Company Schwyz von Sonja Bolfing mitwirkt. Wie Stephan Annen informierte, hat der Vorstand bereits nach einer neuen Chorleitung gesucht – und eine mögliche Nachfolgerin zu einer Probe eingeladen.


Bote der Urschweiz / pd

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.03.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/HxrGY9