Studierte Volksmusikerinnen: Unter dem Namen InterFolk geben Marion Suter, Maria Gehrig und Andrea Ulrich (von links) als Abschlussprojekt ihres Bachelor-Studiums zwei Konzerte.
Studierte Volksmusikerinnen: Unter dem Namen InterFolk geben Marion Suter, Maria Gehrig und Andrea Ulrich (von links) als Abschlussprojekt ihres Bachelor-Studiums zwei Konzerte.

Musik

Studienabschluss in Volksmusik

Drei Volksmusikerinnen aus der Region Schwyz, die als Erste den Bachelor of Arts in Music beenden, geben in Luzern und Rickenbach ihr Abschlusskonzert.

Innerhalb des Studiengangs Bachelor of Arts in Music wird an der Hochschule Luzern – schweizweit einmalig – der Schwerpunkt Volksmusik angeboten. Drei Volksmusikerinnen aus der Region Schwyz, die an der Musikhochschule Luzern studieren, schliessen als Erste den Bachelor of Arts in Music mit dem Schwerpunkt Volksmusik ab. Als Abschlussarbeit haben sie ein Konzertprogramm zusammengestellt. Sie bieten dieses am Montag, 16. Mai, in Luzern (Dreilindensaal an der Musikhochschule, 19.30 Uhr) und am Sonntag, 22. Mai, um 19.00 Uhr in derAula des Schulhauses Mythen in Rickenbach (Türöffnung 30 Minuten vor Konzertbeginn).

Anspruchsvolle Musik

Unter dem Namen InterFolk spielen die Musikerinnen Andrea Ulrich, Schwyz (Akkordeon), Maria Gehrig, Andermatt (Violine), und Marion Suter, Rothenthurm (Klavier), Eigenkompositionen, aber auch Kompositionen von Willi Valotti, Markus Flückiger, Claudio Gmür und Guido Minicus sowie Werke von Weltstars wie dem französischen Jazz-Akkordeonisten Richard Galliano oder von Astor Piazzolla, dem argentinischen Bandoneon-Spieler und Begründer des Tango Nuevo. Maria Gehrig und Marion Suter studieren an der Hochschule im Profil Klassik/Volksmusik, Andrea Ulrich im Profil Volksmusik/ Jazz. AlsVolksmusikerin spielt Andrea Ulrich in der Formation Willis Wyberkapelle, Maria Gehrig in der «Hüüsmüsig Gehrig» und Marion Suter im Akkordeonduo Martin Suter sen. und jun. Alle drei sind auch im Volksmusik-Ensemble «AlpiniVernähmlassig» der Musikhochschule Luzern integriert.

Musikstudium

Der Bachelor of Arts in Music vermittelt eine grundlegende musikalische Ausbildung mit musikpraktischen und -theoretischen Fächern. In diesem Studiengang können auch besondere Schwerpunkte belegt werden, zum Beispiel Volksmusik, Komposition, Blasmusikdirektion oder Chorleitung.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

07.05.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/Zgmiau